STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (6 MB | MP3)

Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery geht davon aus, dass der gestern in der EU zugelassene Impfstoff von Biontech und Pfizer auch gegen das mutierte Coronavirus wirke. Montgomery sagte im SWR2 Tagesgespräch, es sei möglich, dass die Mutation ansteckender sei, sich im Krankheitsverlauf aber nicht unterscheide. Das müsse jetzt analysiert werden. Wegen der weiterhin hohen Zahl an Neuinfektionen in Deutschland erwartet Montgomery, dass der Lockdown über den 10. Januar hinaus verlängert werden muss.

STAND
INTERVIEW