STAND
MODERATOR/IN

Sonntagsfeuilleton mit Jörg Biesler.

1863 wurde in London das erste Aquarium eröffnet, und zunächst waren es vor allem Wissenschaftler, die sich mit Fischen und anderem Getier beschäftigten. Als Mitte des 19. Jahrhunderts dann zum ersten Mal lebendige Meeresbewohner in Glaskästen ausgestellt wurden, waren sie eine Sensation und lockten Tausende Schaulustige an. Und es dauerte nicht lange, da holten sich reiche Bürger das Meer ins Wohnzimmer.

Die Leidenschaft für Aquarien ist geblieben, man findet sie heute nicht nur im heimischen Bereich, sondern auch in Restaurants, Warenhäusern, sogar in Zahnarztpraxen. Aquarien in Zoos, früher kleine Guckkästen in verdunkelten Räumen, sind riesigen Event-Seewelten gewichen.

Die SWR2 Matinee geht der Geschichte der Aquaristik nach, besucht einen Aquariendesigner, füttert Haie in Hagenbecks Tierpark, lässt sich von einem Quallenzüchter den Nutzen dieser filigranen Wesen erklären, stellt den Roman "Flughafenfische" im Gespräch mit der Autorin Angelika Overath vor, geht der Bedeutung von Goldfischen in Asia-Restaurants auf den Grund und versucht sich an der Aufzucht von Urzeitkrebsen.

Redaktion: Sabine Grimkowski / Monika Kursawe
Musik: Frank Armbruster

DAS RÄTSEL ZUM HÖREN

Matinee Rätsel

In unserem Rätsel suchen wir den Titel eines Romans. Wie lautet der gesuchte Titel?  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

AUSGEWÄHLTE BEITRÄGE ZUM ANHÖREN

Gespräch Bernd Brunner: Die Erfindung des Aquariums

Warum freut es uns eigentlich, wenn uns das Meer im Wohnzimmer vor der Nase plätschert? Warum schauen wir so gerne Fischen zu? Bernd Brunner hat sich damit beschäftigt, wie und warum das Aquarium nach Hause kam.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

Gespräch Angelika Overath: Flughafenfische

Im Zentrum des Romans "Flughafenfischen" von Angelika Overath stehen ein gigantisches Wasserbecken mit exotischen Fischen und der Aquariumsbetreuer Tobias, der ein besonderes Faible für Seepferdchen hat.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

Gespräch Johannes Berns: Quallen entspannen

Ganz besondere Aquarien richtet der Psychotherapeut Johannes Berns ein. Er baut und betreut Quallen-Aquarien und züchtet die Tiere auch.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

Wissen Aquarien – Forschung und Schaulust

Erfunden wurden Aquarien im 19. Jahrhundert um Meeresbewohner zu erforschen, als es noch nicht möglich war dies vor Ort, tief im Wasser zu tun. Irgendwann zogen sie dann aber auch in heimische Wohnzimmer ein.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

Gesellschaft Zum Haie-füttern in den Zoo

Im Mai 1907 eröffnete der Hamburger Tierhändler Carl Hagenbeck den ersten gitterlosen Tierpark der Welt. Inzwischen beherbergt der Hamburger Zoo auch ein Tropen-Aquarium. Mit 8000 Quadratmetern ist es das größte in Deutschland.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

Gesellschaft Aquariendesign

Ein Aquarium ist immer ein Hingucker. Es muss aber nicht nur dekorativ, sondern auch fachmännisch eingerichtet und gepflegt werden. Oliver Knott ist Aquariums-Designer, er sorgt für das Innenleben der Aquarien.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

Gesellschaft Goldfische und die Mafia

"Fisch" und "Überfluss" werden im Chinesischen gleich ausgesprochen, laut chinesischem Volksmund bringen Goldfische Glück und lassen die Kasse klingeln. Kein Wunder, dass sie in kaum einem China-Restaurant fehlen dürfen.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2

Gesellschaft Sea Monkeys (Urzeitkrebse)

Sea Monkeys – das ist die Handelsbezeichnung von kleinen Salinenkrebsen. In Deutschland wurden sie vor allem als Urzeitkrebs bekannt, nachdem sie ab Mitte der 1970er Jahren immer wieder als "Gimmicks" von Jugendzeitschriften verkauft wurden.  mehr...

SWR2 Matinee im Sommer SWR2