SWR2 Leben

Was tun?! – Radiogeschichten des DokKa-Wettbewerbs

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (36,1 MB | MP3)

Im Rahmen des DokKa-Festivals für Dokumentarfilm und Radiofeature, das im September in Karlsruhe stattfand, gibt es seit sechs Jahren einen Wettbewerb für Kurzdokus.

"Was tun?!" war das diesjährige Thema. Gesucht waren Stücke, die mit radiophonen Mitteln erzählen, wie wir Ratlosigkeit, Langeweile, Ungeduld begegnen - aber auch, wie neue Perspektiven und Aufbrüche ins Unbekannte gelingen können.

Die drei bestplatzierten Kurzdokus stellen wir in SWR2 Leben vor.

Eindrücke DokKa-Wettbewerb  (Foto: dokKa/Damian Domes)
Eindrücke DokKa-Wettbewerb dokKa/Damian Domes Bild in Detailansicht öffnen
Eindrücke DokKa-Wettbewerb dokKa/Damian Domes Bild in Detailansicht öffnen
Eindrücke DokKa-Wettbewerb dokKa/Damian Domes Bild in Detailansicht öffnen
Eindrücke DokKa-Wettbewerb dokKa/Damian Domes Bild in Detailansicht öffnen
Eindrücke DokKa-Wettbewerb dokKa/Damian Domes Bild in Detailansicht öffnen

DokKa 8 – Beste Hördokumentation 2021 Der letzte Tag - Das Attentat von Hanau

Am 9.3.2020 werden neun Menschen aus rassistischen Motiven ermordet. Das Feature von Sebastian Friedrich erzählt die Geschichte der Opfer. Es wurde bei DokKa 8 zum Siegerstück gekürt.  mehr...

SWR2 Feature SWR2

STAND
AUTOR/IN