SWR2 Tandem

Jung, kreativ und depressiv – Die Singer-Songwriterin Clara Louise will Mut machen

STAND
MODERATOR/IN
Frauke Oppenberg
REDAKTEUR/IN
Martina Kögl

Audio herunterladen (32,7 MB | MP3)

Clara Louise wird 1992 in Lahnstein geboren, mit 16 zieht sie nach Salzburg, der Liebe und der Musik wegen. Mit 17 veröffentlicht sie ihr Album „Magic“, mit 26 einen Gedichtband. Inzwischen hat sie fünf Alben veröffentlicht und fünf Bücher, über zweihunderttausend Menschen folgen ihr auf Instagram.

Neben dem Erfolg gehört auch die Depression zum Leben von Clara Louise, im Teenageralter wurde die Erkrankung erstmals diagnostiziert.

Ihre sehr persönlichen Texte bewegen viele Menschen, die auch betroffen sind.

Clara Louise macht sich für einen offenen Umgang mit psychischen Erkrankungen stark und engagiert sich für die Stiftung Deutsche Depressionshilfe.

(SWR 2022)

Musiktitel

Small wins
Dekker
CD: Small wins

Enough is enough
Clara Louise
CD: Enough is enough

Deine Heimat
Clara Louise
CD: Deine Heimat

That moon song
Gregory Alan Isakov
CD: That moon song

Voou
Dani Gurgel feat. Ingrid Jensen
CD: Tuqti

Zum Thema Depression

Leben Nur noch eine Hülle – Depression in jungen Jahren

Der Physikstudent Christoph aus Mainz hat eigentlich eine wissenschaftliche Karriere vor sich. Doch die Depression könnte ihm einen Strich durch die Rechnung machen. Er geht sehr offen damit um.

SWR2 Leben SWR2

Musik & Psyche Depressionen im Pop — Nicht nur Stromae singt darüber

Schon in „Alors on danse“, seinem ersten großen Charterfolg in Deutschland 2009 zeigte der belgische Rapper und Sänger Stromae sein Talent darin, einen eingängigen Song mit einem tiefgründigem, melancholischem Text zu verbinden. In seiner aktuellen Single „L'Enfer“ („Die Hölle“) erzählt er nun von Selbstzweifeln und Selbstmordgedanken. Während das Thema psychische Gesundheit in der Gesellschaft erst langsam in den Fokus rückt, ist die Depression für viele Pop-Künstler*innen schon lange Hindernis und Inspirationsquelle zugleich.

Psychologie Depression: Eine Betroffene erzählt

Der Weg aus der Depression ist oft schwer. Michaela Glüh erzählt von ihrem langen Weg aus den Depressionen und der Suche nach einem Therapieplatz.

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Selbsthilfegruppen – Was bringt der Austausch unter Betroffenen?

Während die medizinische Fachwelt die Selbsthilfe lange skeptisch beäugte, wird sie heute als vierte Säule im Gesundheitswesen immer weiter gestärkt.

SWR2 Wissen SWR2

STAND
MODERATOR/IN
Frauke Oppenberg
REDAKTEUR/IN
Martina Kögl