SWR2 Tandem

Auf dem Weg zur Besserung: An Covid-19 erkrankter Cem Özdemir sorgt sich um die Freiheitsrechte

STAND
MODERATOR/IN
Fabian Elsäßer 
REDAKTEUR/IN
Rudolf Linßen

Der Grünen-Politiker Cem Özdemir erholt sich zuhause von der Covid-19-Erkrankung und ist zugleich im Homeoffice. In SWR2 spricht er über Angst und Hilflosigkeit, über die Beschlüsse der Bundesregierung und die Arbeit im Parlament. Und über die persönlichen wie politischen Konsequenzen des Cem Özdemir.

Audio herunterladen (34,6 MB | MP3)

„Die CO2-Emissionen gehen herunter wie schon lange nicht mehr“

Cem Özdemir befürchtet, dass autoritäre Regierungen die Corona Krise nutzen, um Freiheits- und Bürgerrechte massiv einzuschränken. Sorge bereitet ihm vor allem die Situation in Ungarn. Hier würden die Rechte des Parlaments und der Bürger stark eingeschränkt. Man müsse „sehr genau hinschauen, wer im Windschatten der Krise anderes im Schilde führt“ und dies in der Europäischen Union klar und deutlich ansprechen.

Zur ökologischen Frage sagt Cem Özdemir, dass die CO2 Emissionen nun heruntergehen wie schon lange nicht mehr, „aber nicht weil wir die Wirtschaft ökologisch ausgerichtet haben, sondern weil Vieles zum Erliegen gekommen ist.“ Wenn die Krise vorüber ist, werde ein Teil der Aufgabe auch darin bestehen, unsere Wirtschaft ökologisch auszurichten.

Hilfsbereite Nachbarn stellten sein Lieblingsessen vor die Tür

Cem Özdemir hatte sich vorletzte Woche mit dem Corona-Virus angesteckt und war an Covid-19 erkrankt. Er werde voraussichtlich Mittwoch nächster Woche seine Quarantäne wieder verlassen. Mit dem Homeoffice komme er gut zurecht. So habe er gerade eine Ausschusssitzung geleitet.

Zuhause ist er mit seiner Lebenspartnerin und zwei kleinen Kindern. Sorge macht er sich um seine alte Mutter in Bad Urach, die allein lebt. Gefreut hat er sich über seine Nachbarn, die ihm ein Portion Börek vor die Tür gestellt haben. Cem Özdemir sieht große Hilfsbereitschaft im ganzen Land. In der Krise zeige sich, auf wen man sich verlassen kann. Jetzt werde auch neu definiert, was systemrelevant ist:

„Die Ladenverkäuferin ist systemrelevant. Der Lastwagenfahrer ist systemrelevant.“

Musiktitel

I've got the blues
Allan Harris
CD: Black bar jukebox

Can't find my way home
Blind Faith
CD: Golddisc 561

Kaçiricam seni
Sezen Aksu
CD: Öptüm

Don't look back
Them
CD: The story of Them featuring Van Morrison - The Decca

Nuestra canción
Monsieur Periné
CD: Caja de música



Leben Auf der Liste - Im Visier der Rechtsradikalen

Çem Özdemir steht ganz oben auf einer Feindes-Liste rechtsradikaler Gruppen. Aber auch tausende weniger bekannte Menschen sind gelistet. Wie gehen sie mit der Bedrohung um?

SWR2 Leben SWR2

Rhetorik-Preis Cem Özdemir erhält Preis für „Rede des Jahres 2018“

"Sie möchten bestimmen, wer zu Deutschland gehört und wer nicht." So kritisierte der ehemalige Grünenchef und gebürtige Bad Uracher Cem Özdemir die AfD in einer Bundestagsdebatte im Februar 2018. Für seine engagierte Rede hat er in Tübingen den Preis für die „Rede des Jahres 2018“ erhalten.

STAND
MODERATOR/IN
Fabian Elsäßer 
REDAKTEUR/IN
Rudolf Linßen