Grafik AfD und die Meinungsfreiheit (Foto: SWR, SWR -)

SWR2 Wissen Was gesagt werden darf

Meinungsfreiheit und ihre Grenzen

Von Ingeborg Breuer

Dauer

Meinungsfreiheit gilt als eine der wichtigsten Kriterien für eine intakte Demokratie. Trotzdem wird in Deutschland darüber gestritten, wie weit Meinungsfreiheit gehen darf. Die einen bezweifeln, dass Äußerungen über die Nazi-Zeit als "Vogelschiss der deutschen Geschichte" oder über Flüchtlinge als "alimentierte Messermänner" vom Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt sind. Die anderen fürchten Zensur im Namen der politischen Korrektheit. Wo liegen die Grenzen des Sagbaren?

STAND