STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,1 MB | MP3)

Nicht nur Fotos von leckrem Essen und Katzen, Instagram ist auch eine wichtige Plattform für feministische Künstler*innen geworden.

Unter dem Schlagwort „Vulva“ findet man über 130-tausend Beiträge. Vulva? „Das da unten“ rückt immer mehr in den gesellschaftlichen Fokus.

Vulva - Kunst bei Instagram

Vulva - Kunst bei Instagram (Foto: SWR, Kristine Harthauer)
Fertigung von Gloria Dimmel Kristine Harthauer Bild in Detailansicht öffnen
fertige Gipsabdrücke Kristine Harthauer Bild in Detailansicht öffnen
Gloria Dimmel Kristine Harthauer Bild in Detailansicht öffnen
#vivalavulva auf Instagram Gloria Dimmel/ bearb. Christiane Patzelt Bild in Detailansicht öffnen

Leben Vulva-Dialoge - Die neue Öffentlichkeit für das weibliche Geschlecht

Frauen fehlen die Worte für „das da unten“ – wer sagt schon Vulva? Doch neuerdings wird sie besungen, von Künstler*innen in Szene gesetzt und zum Symbol im Kampf um Gleichberechtigung.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

STAND
AUTOR/IN