STAND
MODERATOR/IN
Jörg Biesler (Foto: SWR, Jörg Biesler -)

Sonntagsfeuilleton mit Jörg Biesler.

Ein Sofa ist für jede Wohnung, jedes Haus nahezu unverzichtbar. Ob aus Holz oder Stahl, Leder oder Samt, ob Ottomane, Recamiére oder Kanapee - ein jeder wählt sein Sofa nach seinem ganz persönlichen Geschmack und nach seinen Bedürfnissen. Fakt ist, dass alljährlich ab Ende Dezember das Kaufinteresse an Sofas merklich steigt.

Die SWR2 Matinee lümmelt sich also aufs Sofa, legt die Beine hoch und erkundet, was die Menschen in der Regel auf ihrem Sofa so tun. Dabei begegnen wir dem Couchpotato ebenso wie dem Couchsurfer. Wir erforschen die Geschichte von "Omas altem Sofa". Und wir fragen nach, welche Rolle die Couch in der Psychoanalyse spielt und welche Beziehung Siegmund Freud zu "seiner" Couch hatte. Zuguterletzt kramt die Schriftstellerin Andrea Behnke in ihrer Erzählung allerlei Erinnerungen aus der Sofaritze.

Unsere Gesprächspartner:
Markus Speidel ist tätig beim Museum für Alltagskultur in Waldenbuch und kümmert sich sozusagen wissenschaftlich um ein wahrhaftig unentbehrliches Möbelstück. Die Moderatorin Inka Schneider von "DAS!" empfängt seit 2004 Gäste auf dem roten Sofa des NDR. Seit 1979 im Besitz einer roten Couch ist der Fotograf Horst Wackerbarth. 700 Menschen in 51 Ländern haben seitdem auf seinem Sofa Platz genommen, sich ablichten lassen und mit dem Fotografen gesprochen.

Redaktion: Nicole Dantrimont
Musik: Frank Armbruster

DAS RÄTSEL ZUM HÖREN

Matinee Rätsel

In unserem Rätsel suchen wir den Titel eines Buchs.
Wie lautet der gesuchte Titel?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

AUSGEWÄHLTE BEITRÄGE ZUM ANHÖREN

Gespräch Markus Speidel: Das Sofa im Wandel der Zeiten.

Wo kommt das Sofa her? Wie hat es sich seinen Weg gebahnt vom französischen Hof über die „gute Stube“ in unsere heutigen Wohnzimmer? Und: Welche Funktion hat so ein Sofa eigentlich heute?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Inka Schneider: Das Sofa als Ort der Unterhaltung.

Seit 2004 moderiert Inka Schneider DAS! Im NDR, die Sendung mit dem roten Sofa. Wie gemütlich ist es, auf diesem Sofa zu sitzen? Was unterscheidet den Sofa-Talk von dem auf Stühlen oder Sesseln?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Horst Wackerbarth: "The red couch".

Konzeptkunst der besonderen Art: Über 1000 Menschen in mehr als 50 Ländern haben seit 1979 auf der roten Couch von Horst Wackerbarth Platz genommen. Sie ist das Projekt seines Lebens.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Das Allroundtalent – Ohne Sofa geht es nicht.

Das Sofa taugt zum Kuscheln, als Vorleseplatz, fürs Mittagsschläfchen. Was wäre ein Haushalt ohne das Gemütlichste aller Sitzmöbel?
Clemens Hoffmann war bei einer Familie zu Besuch auf dem Sofa.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Herberge für Gestrandete – Hintergrundgeschichten.

Wer kennt das nicht? Manchmal braucht man spontan ein fremdes Sofa – als Schlafplatz, als Refugium bei Liebeskummer, oder als Ort der Geselligkeit.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Homer Simpson als Inbegriff der Couchpotato.

Auf diesen viel zu weichen, tiefen Dingern, aus denen es schwer ist, wieder hoch zu kommen, dort wohnt sie: Die Couch-Kartoffel, auch Sofa-Potato genannt. Daniel Stender mit einer Begriffsklärung.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Freuds Couch.

Eines der berühmtesten Sofas ist die Couch von Sigmund Freud.
Und sie ist mehr als nur ein Möbelstück: Sie steht symbolisch für die Psychoanalyse. Leonie Seng mit einem Porträt.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Literatur Sofaritze voll Erinnerungen.

Zwischen zwei Sofapolstern ist die Sollbruchstelle, in der sich Nüsse, Schnipsel, Kleingeld und allerlei Erinnerungen ein Stelldichein geben. Andrea Behnke hat in der Sofaritze gegraben.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Opas altes Sofa.

In "Omas altem Sofa" stecken außer Sprungfedern und Polsterfüllung ganz viele Erinnerungen. Auch in der Familie von Monika Kursawe gibt es so ein Sofa. Es hat fast 100 Jahre auf dem Buckel hat.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2