Gespräch

Verschiebe Deine Jugend – Was Corona den Jungen raubt

STAND
MODERATOR/IN
Martin Gramlich
INTERVIEW
Lea Frank (FSJ) und Jacov Gothe (Schüler)
REDAKTEUR/IN
Martina Kögel

Feierwütig! Rücksichtslos! In der Coronapandemie müssen sich Jugendliche pauschale Anschuldigungen gefallen lassen, bis hin zum Vorwurf, ihr Egoismus sei Schuld am neuen Anstieg der Infektionszahlen.

Audio herunterladen (30,5 MB | MP3)

Bitter für Pubertierende, Schulabgänger und Studienanfänger, denen die Kontakt- und Reisebeschränkungen des Coronajahres schon jetzt Zukunftschancen geraubt haben. Was fehlt am meisten? Wer kümmert sich um die Probleme der Generation Corona? Was hat sie die Pandemie gelehrt? Antworten geben Lea Frank und Jacov Gothe, die sich im Jugendbeirat Mannheim für die 48.000 Kinder und Jugendlichen der Stadt einsetzen.

Musiktitel:

Start up Nation
Keep Dancing Inc
CD: Start up nation

Tanz die soziale Distanz
Theodor Shitstorm
CD: Tanz die soziale Distanz

Vincent van Gogh
ok.danke.tschüss
CD: Kaputt weil's nicht funktioniert

Der Einzige
Die Nerven
CD: Fake

Positions
Ariana Grande
CD: Positions

Gesellschaft Ein fairer Generationenvertrag? Wie Jung und Alt zusammenleben können

Diese Zeiten sind offenbar vorbei: Die Älteren sorgen für Chancen, damit die Jungen sich ein gutes Leben aufbauen können. Die Jungen zahlen dafür ins Rentensystem und zollen den Alten Respekt.

SWR2 Wissen SWR2

STAND
MODERATOR/IN
Martin Gramlich
INTERVIEW
Lea Frank (FSJ) und Jacov Gothe (Schüler)
REDAKTEUR/IN
Martina Kögel