Wort der Woche

Verschickungskind - erklärt von Annette Klosa-Kückelhaus

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (6,9 MB | MP3)

Viele von ihnen wurden gequält und misshandelt, obwohl sie sich eigentlich erholen und gesund werden sollten. Die sogenannten Verschickungskinder, die vom Kriegsende an bis weit in die 1980er Jahre im guten Glauben von ihren Eltern in Kurheime geschickt wurden. Manche Schätzungen gehen von bis zu 12 Millionen Kindern aus. Das Schicksal dieser Kinder wird erst seit ein paar Jahren umfassend wissenschaftlich mithilfe von Betroffeneninitiativen aufgearbeitet.

STAND
AUTOR/IN