Gespräch

US-Gericht kippt Abtreibungsrecht: ,,Man kann nicht genug betonen, wie extrem die Entscheidung ist”

STAND
AUTOR/IN
Max Knieriemen

Audio herunterladen (5 MB | MP3)

Die Amerikanistin und Historikerin Annika Brockschmidt sieht im Fall ,,Roe versus Wade” – die Aufhebung des US-weiten Rechts auf Abtreibung durch den Supreme Court – den Beginn einer weiteren Spaltung der US-Gesellschaft. Nun könnten weitere Rechte fallen, etwa zu Verhütungsmitteln und die Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe.

Gespräch US-Supreme Court hebt landesweites Recht auf Abtreibung auf: „Trump hat geliefert“

Die Aufhebung des US-weiten Rechts auf Abtreibung durch den Supreme Court sei ein „Paukenschlag“, sagt die Politikwissenschaftlerin und Wahlforscherin Andrea Römmele in SWR2.  mehr...

SWR2 Journal am Morgen SWR2

USA Abtreibungskrieg in Alabama

In Alabama gilt seit kurzem das schärfste Abtreibungsgesetz der USA. Auch bei Vergewaltigung und Inzest sind Schwangerschaftsabbrüche verboten. Andere Bundesstaaten ziehen nach.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gesellschaft Illegale Abtreibungen und ihre Folgen

Dort wo Abtreibungen streng verboten sind, sind auch Aufklärung und Gesundheitsvorsorge meist schlecht. Frauen, die illegal abtreiben, haben ein erhöhtes Risiko, dabei zu sterben.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Mögliches Abtreibungsverbot in den USA Aktivistinnen warnen vor Nutzung von Zyklus-Tracking-Apps

Smartphone-Nutzerdaten von Zyklus-Tracking-Apps können dazu verwendet werden, Frauen zu identifizieren, die einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen wollen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Max Knieriemen