STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5,4 MB | MP3)

Im Supermarkt am Kühlregal oder auf der Rolltreppe unbemerkt Aufnahmen von Frauen machen – genauer: das Handy kurz und heimlich unter deren Rock halten und auf den Auslöser drücken - das nennt man Upskirting. Aufgekommen ist das Wort zuerst in Großbritannien. Dort hatte eine Betroffene eine Petition gestartet, die letztlich dazu führte, dass das Upskirting in England jetzt unter Strafe steht. Auch in Deutschland wird dies inzwischen als Straftat eingestuft und mit bis zu zwei Jahren Gefängnis oder einer Geldstrafe geahndet.

STAND
AUTOR/IN