STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (5,7 MB | MP3)

Es hätte ihn überrascht, sagt der Kulturwissenschaftler Daniel Hornuff in SWR2, dass man dieses Jahr erstmalig zwei Unwörter des Jahres ausgewählt habe. Beide Wörter jedoch, nämlich "Corona-Dikatur" und "Rückführungspatenschaft" seien dem rechten Spektrum oder zumindest dem sehr konservativen Spektrum entnommen, und das sei auch schon eine Aussage, betont er.

"Corona-Dikatur" sei dabei aus PR-Sicht ein äußerst "erfolgreicher Begriff", der offenbar zugespitzt viel ausdrücke, wie einige Menschen die Regeln während der Pandemie wahrnehmen würden.

Der andere Begriff hingegen, klinge daneben noch recht "sozialdemokratisch", vertrete aber in Wahrheit eine kalte Politik, nämlich die, in Europa auf ungleiche Weise geflüchtete Menschen aufzunehmen, meint Daniel Hornuff, Kulturwissenschaftler und Professor für Theorie und Praxis der Gestaltung an der Kunsthochschule Kassel.

Unwort des Jahres Unwort des Jahres 2020: „Corona-Diktatur“ und „Rückführungspatenschaften“

„Corona-Diktatur“ und „Rückführungspatenschaften“ – 2020 gibt es gleich zwei Unwörter des Jahres 2020. Das gab die unabhängige Jury aus vier Sprachwissenschaftler*innen und einem Journalisten bekannt.  mehr...

Unwort des Jahres 2019 Greta Thunberg kleinmachen: Jochen Hörisch zum Unwort des Jahres „Klimahysterie”

Man könne der Jury zu dieser Wahl nur applaudieren, so der Mannheimer Germanist Jochen Hörisch zur Entscheidung der Darmstädter Jury, „Klimahysterie” zum Unwort des Jahres zu küren.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Sprache „Klimahysterie“ ist Unwort des Jahres 2019

Mit dem Wort würde die Klimaschutzbewegung diffamiert und wichtige Debatten zum Klimaschutz diskreditiert, sagte die Sprecherin der Jury der sprachkritischen Aktion. Der Begriff pathologisiere pauschal das zunehmende Engagement als Art kollektiver Psychose.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Unwort des Jahres 2018 Anti-Abschiebe-Industrie - ein echtes Unwort

Sprachlich wie semantisch missraten sei der durch den CSU-Politiker Alexander Dobrindt bekannt gewordene Begriff "Anti-Abschiebe-Industrie", das Unwort des Jahres 2018, so der Mannheimer Literatur- und Medienwissenschaftler Jochen Hörisch.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Wort des Jahres „Corona-Pandemie“ ist Wort des Jahres 2020

„Corona-Pandemie“ ist das Wort des Jahres 2020. Das hat die Gesellschaft für deutsche Sprache am 30. November bekannt gegeben.  Auf den zweiten und dritten Platz kamen die Worte „Lockdown“ und „Verschwörungserzählung“. 2019 war „Respektrente“ zum Wort des Jahres.

 mehr...

STAND
INTERVIEW