n einem Brötchen geschmuggeltes und beschlagnahmtes Geld liegt am Mittwoch (28.03.2012) am Flughafen von Frankfurt am Main bei der jährlichen Pressekonferenz von Hauptzollamt und Zollfahndung auf einem Tisch.  (Foto: dpa Bildfunk, Fredrik Von Erichsen)

SWR2 Matinee

Unter der Hand: Schmuggeln

STAND
MODERATOR/IN

Sonntagsfeuilleton mit Jörg Biesler.

Seit es Grenzen gibt, wird auch geschmuggelt. Was sich verändert ist dabei lediglich die Ware, die illegal die Grenze passiert.
Heute werden sicherlich hauptsächlich Drogen geschmuggelt, Tiere, Luxusgüter oder – vielleicht sogar unbewusst – verbotene kleine "Mitbringsel" aus dem Urlaub, wie Sand oder Muscheln. In Kriegs- und Nachkriegszeiten waren Butter und Kaffee beliebte Schmuggelware, und natürlich der Dauerbrenner: Zigaretten.

Diese Matinee beschäftigt sich drei Stunden lang mit der Geschichte des Schmuggels – angefangen beim römischen Reich bis heute. Wir lernen berühmte Schmuggler, wie Bruder Andrew, den Schmuggler Gottes kennen und nehmen in der Zeitreise bei einem Übungs-Manöver des Zolls auf dem Bodensee teil.
Außerdem treten wir selbst in die Fußstapfen von Schmugglern – z.B. auf einem alten Schmugglerpfad, der heute ein beliebter Wanderweg ist.

Und gelegentlich wird uns auch etwas untergeschmuggelt, ohne dass wir das überhaupt merken. Darum geht es in der dritten Stunde unserer Matinee. Da treffen wir dann zum Beispiel auf das trojanische Pferd und seine Folgen, es geht um Ideenschmuggel im Film und zuletzt erklären wir Ihnen, warum Sie auf keinen Fall Kaugummis nach Singapur oder Moskitonetze nach Nigeria schmuggeln sollten!

Gesprächspartnerinnen der Sendung sind die Zollhauptsekretärin Ramona Hegemann, die Künstlerin Judith Grote, die ihre eigenen Werke ins Museum geschmuggelt hat, und die Filmwissenschaftlerin Ursula von Keitz.

Redaktion: Monika Kursawe
Musik: Almut Ochsmann

DAS RÄTSEL ZUM HÖREN

Matinee Rätsel

In unserem Rätsel suchen wir den Titel eines Romans.
Wie lautet der gesuchte Titel?  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

AUSGEWÄHLTE BEITRÄGE ZUM ANHÖREN

Gespräch Ramona Hegemann: Die Welt zwischen den Grenzen

Seit es Grenzen gibt, wird geschmuggelt. Und ob Kaffee und Butter oder Drogen und Geld – die Fantasie der Schmuggler kennt damals wie heute kaum Grenzen. Weshalb auch Zöllner auf Zack sein müssen.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Judith Grote: Kunstschmuggel mal anders

Die Künstlerin Judith Grote wurde bekannt, weil sie eigene Kunstwerke ins Museum geschmuggelt hat. So waren unter anderem der Louvre und die Pinakothek der Moderne vorübergehend stolze Besitzer einer echten Grote-Skulptur.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gespräch Ursula von Keitz: wie Botschaften im Film geschmuggelt werden

Regisseure sind wahre Ideen-Schmuggler. Sei es, weil Bilder und Gedanken an der Zensur vorbei geschmuggelt werden mussten – oder aus reinem Spaß an versteckten Botschaften. Und mancher Regisseur schmuggelte sich gleich selbst ein.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Der Schmugglerweg im Kaiserwinkel

Früher war der Kaiserwinkel zwischen Bayern und Tirol bei Schmugglern sehr beliebt – heute können Touristen auf dem "Schmugglerweg" ganz offiziell auf der Spuren der Gauner wandern. Inklusive Schmuggler-App  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Bruder Andrew – der Schmuggler Gottes

Der evangelische Missionar Bruder Andrew wurde bekannt, weil er während des Kalten Krieges Bibeln in den Ostblock geschmuggelt hat. Das brachte ihm den Spitznamen "Schmuggler Gottes" ein.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Die fünf kuriosesten Einfuhrbeschränkungen

Vom Überraschungs-Ei in die USA, über veraltete Landkarten nach Indien oder Kaugummis nach Singapur, bis hin zu Kartoffeln nach Deutschland – manche Dinge sind einfach zu gefährlich, um sie über die Landesgrenze zu bringen.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Gesellschaft Das trojanische Pferd und seine Folgen

Schon die alten Griechen wussten trojanische Pferde zu schätzen – allerdings waren die Trojaner da, anders als heute, die Geschädigten. Die Geschichte des trojanischen Pferdes ist damit aber noch nicht zu Ende.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Wissen Auswilderungsprogramm für geschmuggelte Tiere in Brasilien

Wenn der Zoll am Flughafen geschmuggelte Tiere findet, dann landen diese Tiere in Deutschland normalerweise im Zoo. In Brasilien dagegen entlässt man sie wieder in die Freiheit - nach gründlichem Training in einer Auffangstation.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2