STAND
INTERVIEW

Wir alle müssten jetzt europäisch denken, so Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot mit Blick auf die Anstrengungen zur Bewältigung der Coronakrise: „Oder wir haben ein ernstes Problem im Herbst.“

Audio herunterladen (5,6 MB | MP3)

Die EU habe in der Corona-Krise kein gutes Bild abgegeben - nationale Akteure dominierten die Politik. „Die EU ist ja nicht souverän“, entschuldigt Ulrike Guérot, Professorin für Europapolitik an der Donau-Universität Krems, diesen Zustand in SWR2. Die Politologin findet aber auch: „Europa kriecht gerade aus dem Tunnel.“

Die Grenzschließungen, die wegen der Virusverbreitung vorgenommen wurden, findet Guérot deplatziert, weil sie einseitig verkündet wurden. Es gelte nun zu vermitteln, dass es neben den staatlichen Akteuren auch andere Gruppen gibt, die für europäische Lösungen plädieren – darunter auch die Industrie- und Wirtschaftsvereinigungen.

Wenn eine längere Krise der EU verhindert werden solle, müssten die Europäer nun umdenken: „Wir alle müssen wieder europäisch denken – nicht national. Sonst haben wir ein ernstes Problem.“

Ulrike Guérot ist Publizistin und Professorin für Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau-Universität Krems.

Buchkritik Ulrike Guérot - Begräbnis der Aufklärung?

Ulrike Guérot sieht im Klimawandel und der Digitalisierung eine Gefahr für die Demokratie. Demokratie und die Menschheit können nur mit einem neuen Freiheitsbegriff überleben, der weniger Entfaltung, als vielmehr Verzicht und Verantwortung beinhaltet. Wie das mit unseren Konsumwillen zusammengehen soll, kann Guérot aber nicht sagen. Rezension von Pascal Fischer.

Wiener Vorlesungen, Band 195
Picus-Verlag
ISBN 978-3-7117-3015-2
80 Seiten
10 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 Wissen Neue Leidenschaft - Junge Menschen für Europa

Vor allem junge Menschen versuchen, sich europaweit zu vernetzen und eine neue Politik für Europa zu entwerfen. Doch von der einenden Idee zur gemeinsamen Politik ist es weit.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Feature Die Chinesen kommen. Griechenland und seine Investoren

Chinesische Investoren sind dabei, Griechenlands Wirtschaft zu verändern. Was wollen sie im Land und welche Folgen hat das für Europa?  mehr...

SWR2 Feature SWR2

STAND
INTERVIEW