Gespräch

Über die Gefahr von rechtsextremen Tendenzen in der Bundeswehr

STAND
INTERVIEW
Doris Maull

„Rechtsextremisten zieht es zur Bundeswehr hin“, sagt Peter Anhalt vom Violcence Prevention Network bei SWR2. Das liege an den hierarchischen Strukturen, den Männerbünden und dem Zugang zu Waffen, erklärt Anhalt, der Innerhalb der Organisation den Fachbereich für Rechtsextremismus leitet.

Audio herunterladen (5,8 MB | MP3)

Die Organisation hat sich zur Aufgabe gemacht, ideologisch gefährdete Menschen und extremistisch motivierte Gewalttäter*innen durch Deradikalisierungsarbeit zu einem Umdenken zu motivieren, damit sie wieder ein eigenverantwortliches Leben führen können und Teil des demokratischen Gemeinwesens werden.

Forum Wehrhaft mit Wehretat – Was macht die Bundeswehr mit den Milliarden?

Thomas Ihm diskutiert mit
Prof. Dr. Michael Eßig, Universität der Bundeswehr München
Dr. Hans-Peter Bartels, ehemaliger Wehrbeauftragter des Bundestages
Thomas Wiegold, Fachjournalist  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Vielfalt Homosexualität in der Bundeswehr – Geschichte einer Diskriminierung

Lange galt für homosexuelle Soldaten: Wer sich outete, kam aufs berufliche Abstellgleis. Ein Gesetz zur Rehabilitierung soll die jahrzehntelange Diskriminierung und das Leid anerkennen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
INTERVIEW
Doris Maull