Diskussion

Typisch Elsässisch – Gibt's das noch?

STAND
AUTOR/IN
Martin Hecht

Audio herunterladen (42,1 MB | MP3)

Das Elsass ist eine Art Insel zwischen Deutschland und Frankreich. Eine Landschaft, eine Region, etwas ganz Eigenes. Jahrhundertelang sprach man hier „elsässisch“ – einen alemannischen Dialekt. Heute, scheint es, stirbt er aus. Aber es gibt auch Widerstand und Wiederbelebungsversuche. Wie steht es um die elsässische Identität? Gibt es sie noch? Was macht sie heute aus? Martin Hecht diskutiert mit Dr. Pascale Erhart - Sprachwissenschaftlerin, Universität Straßburg, Dr. Philippe Gillig - Ökonom und Moderator, Bénédicte Keck - Schauspielerin am Straßburger „Théâtre de la Choucrouterie“

STAND
AUTOR/IN
Martin Hecht