STAND

Von Päivi Leino

Die Sami sind der dunkle Fleck in der finnischen Geschichte. Lange Zeit hat der Staat die indigene Bevölkerung im Norden des Landes diskriminiert. Kinder wurden aus ihren Familien gerissen, die Sprachen der Sami wurden unterdrückt, ihre kulturelle Identität fast zerstört. Doch es gibt Hoffnung: Eine neue Generation von Sami-Frauen kämpft für die Rechte der finnischen Ureinwohner. (BR 2020)

STAND
AUTOR/IN