Tagesgespräch

Thorsten Frei: Frauenquote ist Chance für die CDU!

STAND
AUTOR/IN
Constance Schirra

Audio herunterladen (7,9 MB | MP3)

Auf dem CDU-Parteitag in Hannover steht die Abstimmung über die Frauenquote im Mittelpunkt. Der parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Thorsten Frei, hat im SWR Tagesgespräch eingeräumt, dass es in seiner Partei "Skepsis gegenüber Quotierungen" gebe. Andererseits sei es in den vergangenen Jahren nicht gelungen, den Frauenanteil in der Partei signifikant zu erhöhen. "Wir wollen einen solchen Vorschlag des Bundesvorstands beim Parteitag umsetzen, weil wir glauben, dass es eine Chance eröffnet, den Anteil von Frauen in der CDU zu erhöhen und damit auch die Attraktivität der Partei für Frauen und die ganze Gesellschaft zu erhöhen." Es gebe gute Gründe gegen eine solche Quote, räumte Frei ein. Darüber werde der Parteitag diskutieren. "Und deswegen ist der Vorschlag von Friedrich Merz, eine solche Quote zu machen und sie auf fünf Jahre zu befristen, um dann zu sehen, ob das damit verbundene Ziel auch erreicht werden kann.

STAND
AUTOR/IN
Constance Schirra