STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (6,1 MB | MP3)

Wenn zwei Menschen ein Techtelmechtel haben, ist das eine geheime Zuneigung: in der Regel mehr als nur ein Flirt, aber weniger als eine ernste Liebesbeziehung. Die Herkunft des schon älteren Wortes ist nicht vollständig geklärt - vermutlich geht es zurück auf das Lateinische (tēcum mēcum) und hat sich evtl. über das Jiddische (Reimdoppelung) weiterentwickelt.

STAND
AUTOR/IN