SWR2 Leben

Ökologisch und spirituell zusammenleben – Drei Tage in einer Lebensgemeinschaft

STAND
AUTOR/IN
Frank Schüre

Audio herunterladen (21,9 MB | MP3)

Der Klimawandel ruft nicht nur zum Austausch der Energieträger auf, sondern auch dazu, die grundlegende Beziehung zwischen dem Selbst und dem Anderen zu verändern und den Kreis des Mitgefühls auszuweiten. Das sind Gedanken des Klima-Visionärs Charles Eisenstein.

Er ist zu Gast im Lebensgarten, einem Ökodorf, in dem man seit 30 Jahren ökologisch und spirituell und miteinander lebt. Autor Frank Schüre hat sich dort viel zeigen lassen: Wie es uns geht mit dem Klima, wie wir leben wollen, wie wichtig Liebe ist für unsere Beziehung zur Erde. (SWR 2020)

Lebensgarten - Ökodorf bei Hannover (Foto: SWR, Frank Schüre)
Lebensgarten Steyerberg e.V. Frank Schüre Bild in Detailansicht öffnen
Lebensgarten Steyerberg e.V. Frank Schüre Bild in Detailansicht öffnen
Lebensgarten Steyerberg e.V. Frank Schüre Bild in Detailansicht öffnen

Tandem Was tun, um seinen ökologischen Fußabdruck zu verringern?

Mit Jobst Kraus, Beauftragter für Nachhaltigkeit beim BUND Baden-Württemberg  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Essay „Eine andere Welt ist möglich!“ Die tiefen Wurzeln einer "Fridays for Future"-Parole

„Eine andere Welt ist möglich!“ Kommt Ihnen der Satz bekannt vor? In seinem Essay macht sich Ulrich Grober auf die Suche nach dem Ursprung dieser Parole und des Wunsches nach einer lebbaren Alternative zum Status Quo.  mehr...

SWR2 Essay SWR2

Umwelt Die Szene der "Klimaleugner"

Die Leugner der Klimakrise sind gut organisiert. Donald Trump hört auf sie, die AfD ebenfalls. Doch wer steckt wirklich dahinter?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN
Frank Schüre