Diskussion

Weiblich, männlich, divers – Warum liegt das Selbstbestimmungsgesetz auf Eis?

Stand
AUTOR/IN
Doris Maull

Audio herunterladen (42,5 MB | MP3)

Jeder, der seinen Geschlechtseintrag und Vornamen im Ausweis ändern möchte, kann das in Zukunft beim Standesamt machen. So sieht es das neue Selbstbestimmungsgesetz vor. In erster Lesung ist es durch den Bundestag. Aber seit Wochen geht es nicht weiter. Warum steht die Ampelkoalition auf der Bremse? Wie sehr wirkt die Kritik aus der konservativen Ecke? Und wie sehen die Trans-Verbände den „Gesetzentwurf in Wartestellung“? Doris Maull diskutiert mit Reinhard Müller - Jurist und Redakteur für Innenpolitik, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mari Günther - Bundesverband Trans e.V., Prof. Dr. Sibylle M. Winter - Kinder- und Jugendpsychiaterin, Uni-Klinik der Charité

Stand
AUTOR/IN
Doris Maull