STAND

Es diskutieren:
Prof. Dr. Thorsten Faas, Politikwissenschaftler, Freie Universität Berlin
Ansgar Graw, Chefreporter bei der "Welt", Berlin
Prof. Dr. Wolfgang Merkel, Politikwissenschaftler, Wissenschaftszentrum Berlin
Moderation: Michael Risel

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
17:05 Uhr
Sender
SWR2

Die CDU in der Führungskrise, die SPD nur noch ein Schatten ihrer selbst und die Grünen als der neue dominante Player im linken Lager, als Gegenpol zur AfD.

Auch wenn die Prognosen zur Bürgerschaftswahl in Hamburg eine andere Sprache sprechen: Das Parteiensystem, wie wir es kannten, ist wie ein getroffener Boxer: es wankt und ist kurz davor, zu Boden zu gehen. Spätestens, seit in Thüringen ein FDP-Ministerpräsident mit Stimmen der AfD gewählt wurde, ist klar: Die politische Landschaft ist in ihrem Fundament erschüttert und sortiert sich gerade neu. Von einem Rechtsruck ist die Rede, einem Verfall der bürgerlichen Mitte, dem endgültigen Aus für die Volksparteien.

Wie gefährlich ist dieser Wandel - für die Stabilität im Land und für die Demokratie?

STAND
AUTOR/IN