STAND

Es diskutieren:
Prof. Dr. Marcel Fratzscher, Ökonom, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin
Niels Nauhauser, Finanzexperte, Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, Stuttgart
Dyrk Scherff, Wirtschaftsjournalist, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
Gesprächsleitung: Sina Rosenkranz

Audio herunterladen (41,5 MB | MP3)

Deutsche Sparer verstehen die Welt nicht mehr: Für Guthaben auf dem Konto gibt es schon seit Jahren keine Zinsen, gleichzeitig frisst die Inflation am Ersparten. Viele hatten deshalb auf eine Zinswende durch die Europäische Zentralbank gehofft. Doch stattdessen hat die Europäische Zentralbank in ihrer jüngsten Entscheidung die Geldpolitik zementiert. Die Zeiten niedriger Zinsen sind noch lange nicht vorbei. Erste Banken verlangen schon Negativzinsen für Sparguthaben. Wer spart, wird also bestraft, Schuldenmachen hingegen belohnt. Wohin führt uns der Kurs der Notenbank? Und welchen Preis zahlen wir dafür?

STAND
AUTOR/IN