SWR2 am Samstagnachmittag - Sendungsmotiv (Foto: SWR, SWR - SWR)

SWR2 am Samstagnachmittag vom 24.9.2022

STAND

Kultur und Lebensart
Moderation:
Markus Brock
Musikredaktion: Rainer Schlenz
Redaktion: Sina Weinhold

Themen der 1. Stunde:

Hausbesuch: Charismatisch – die Band „Miri in The Green“
Von Georg Waßmuth

Klangraum Neue Klassik: Lavinia Meijer: „Are You Still Somewhere?"
Sony Classical
Ausgesucht von Rainer Schlenz

Dinge des Lebens: Die Sonnenbrille und die Kunst der dunklen Augen
Von Petra Haubner

Lesezeichen: Edgar Reitz: Filmzeit, Lebenszeit. Erinnerungen
Autobiografie von Edgar Reitz. Rowohlt Berlin / 671 S.
Von Sabine Mahr

Lesung: Edgar Reitz: Filmzeit, Lebenszeit. Erinnerungen.
Autobiografie von Edgar Reitz

Netzkultur: Computerspiel Fortsetzung - Return to Monkey Island
Von Tobias Nowak

Themen der 2. Stunde:

Primär Prominent: Kraftklub ist wieder da – Gespräch mit Frontman Felix Brummer (alias Kummer)

Primär Musikalisch: „Küssen kann man nicht allein“, Max Raabe

Gedichte und ihre Geschichte: „Herbstmorgen“, Oskar Kanehl
Vorgestellt von Kerstin Bachtler

Gastro Jet: Saibling Chanterelle, Sauce corail, Spinat mit Norisahne
Gespräch mit dem Genussforscher Prof. Thomas Vilgis, Physiker am Max-Planck-Institut in Mainz

CD der Woche: „The Next Door”, Julia Hülsmann Quartett
Label: ECM
Johannes Kaiser

Themen der 3. Stunde:

Erklär mir Pop extra – mit MINE und Udo: „Heroes“, David Bowie

Hörbar: Hörbuch Markus Orths: Tante Ernas letzter Tanz
Gelesen von Bjarne Mädel. Der Audio-Verlag 
Vorgestellt von Leonie Berger

Museumsführer: Das Landwirtschaftsmuseum Hohenheim
(Anlass Volksfest Cannstatter Wasen)
Von Tobias Ignée

Heimkino: „One of These Days”
Drama von Bastian Günther
Von Natali Kurth

Wort der Woche: „Foodporn“
Gespräch mit Prof. Bernhard Pörksen, Medienwissenschaftler an der Universität Tübingen

Musikliste der Sendung vom 24. September 2022

Musikauswahl von Rainer Schlenz

Musik der ersten Stunde

Egberto Gismonti:
Frevo
Camille Bertault
David Helbock

Miriam Kühnel:
Je me souviens
Miri In The Green

Lambert:
Porcelain
Lavinia Meijer

Lavinia Meijer:
Mom & Dad
Lavinia Meijer
Iggy Pop

Billy Gibbons, Joe "Dusty" Hill, Frank Beard:
Cheap sunglasses

Michael Riessler:
Jakob's Welt

Tommy Baldu:
Vor der Wahl
Phallee und Baldu

Gilad Hekselman:
Long way from home
Gilad Hekselman
Eric Harland

Musik der zweiten Stunde

Bugge Wesseltoft, Henrik Schwarz:
Duolism - One Two
Wesseltoft

Felix Brummer, Karl Schumann:
Wittenberg ist nicht Paris
Kraftklub

Annette Humpe, Max Raabe, Christoph Israel:
Küssen kann man nicht alleine
Namika
Max Raabe und das Palast Orchester

Ganna Gryniva:
Witer
Ganna

Frédéric Alvorado-Dupuy, Christoph Moschberger:
Calor
Federspiel

Danielle Curiel,  ISM, Jaz Woodard, Jocelyn Donald, Tavoris Hollins, Dominique Jones:
Lil BeBe
DaniLeigh
Lil Baby

Julia Hülsmann:
Fluid
Julia Hülsmann Quartet

Shane Endsley:
Spectra
Kneebody

Musik der dritten Stunde

Bob Dylan:
One more night
(PROIG)
Punch Brothers

David Bowie, Brian Eno:
„Heroes“
David Bowie

John Lennon, Paul McCartney:
Come together
Brass Girls

Cécile Schott:
Geometría del Universo

Leonard Cohen:
Steer your way
Norah Jones

Dearest Sister:
Leave Me Be

Fergus McCreadie:
Law hill
Fergus McCreadie
David Bowden
Stephen Henderson

Wort der Woche Foodporn - erklärt von Bernhard Pörksen

Essen, das nicht mehr der Beseitigung von Hunger dient, sondern zum ästhetischen Ereignis wird. Der Tübinger Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen erklärt, was es mit den massenhaften Fotos von Tellern mit Essen auf sich hat.

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN
SWR