SWR2 am Samstagnachmittag - Sendungsmotiv (Foto: SWR, SWR - SWR)

SWR2 am Samstagnachmittag vom 7.5.2022

STAND

Kultur und Lebensart
Moderation:
Jörg Armbrüster
Musikredaktion: Martin Falk
Redaktion: Leonie Berger

Themen der 1. Stunde:

Hausbesuch: Leidenschaft fürs Radio: der Geschichtenerzähler Ulrich Land
Astrid Tauch zu Besuch bei dem Schriftsteller und Hörspielautor in Tiengen bei Freiburg

Klangraum Neue Klassik: Simon Höfele & Frank Dupree, „Salted Caramel“
(Label: Berlin Classics)
Ausgesucht von Martin Falk

Dinge des Lebens: Gesellschaftlich und politisch bedeutend: der Tisch
Sandra Helmeke mit einer Kulturgeschichte eines außergewöhnlichen Möbels

Lesezeichen: Eva Christina Zeller, „Unterm Teppich“
(Edition Klöpfer im Kröner Verlag)
Vorgestellt von Silke Arning

Auszug aus „Unterm Teppich“
Gelesen von Eva Christina Zeller

Netzkultur: „Teardown“ von Spieleentwickler Dennis Gustafsson
Tobias Nowak stellt das Computerspiel vor


Themen der 2. Stunde:

Primär Prominent: Faszination Landwirtschaft auf Instagram
Die Influencerin Bettina Hueske alias @baeuerin_bettina im Gespräch

Primär Musikalisch: Mark Forster, „Chöre“
Musikwunsch von Bettina Hueske

Gedichte und ihre Geschichte: Ernst Jandl, „Die Mutter und das Kind“ / „Mutters früher Tod“
Kerstin Bachtler stellt zwei Gedichte zum Muttertag vor

Gastro Jet: Nur zur Frühjahrszeit: Citron de Menton
Gespräch mit dem Genussforscher Prof. Thomas Vilgis, Physiker am Max-Planck-Institut in Mainz

CD der Woche: Jakob Manz & Johanna Summer, „The Gallery Concerts I“
(Label: Act)
Ausgesucht von Georg Waßmuth


Themen der 3. Stunde:

Erklär mir Pop: „Fireworks“ von Drake, featuring Alicia Keys
Gespräch mit Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Leiter der Popakademie in Mannheim

Hörbar: Katharina Adler, „Iglhaut“, gelesen von Anna Schudt
(Argon Verlag, 1 mp3-CD, 426 Minuten)
Vorgestellt von Leonie Berger

Museumsführer: 100 Jahre Pfahlbauten Unteruhldingen – Urzeitliches Leben am Wasser
Tobias Ignée stellt das Freilichtmuseum am Bodensee vor

Heimkino: „Walchensee Forever“ – Frauen aus vier Generationen
(DVD, Lighthouse)
Julia Haungs über die einfühlsame Kinodokumentation von Janna Ji Wonders

Wort der Woche: Check your privilege
Gespräch mit dem Medienwissenschaftler Prof. Bernhard Pörksen von der Uni Tübingen

Hausbesuch Leidenschaft fürs Radio – der Autor und Rundfunkjournalist Ulrich Land

Ulrich Land sammelt Geschichten, seit über 35 Jahren. Über das Wetter, die Stille, Autobahnen, Kirchenschwund. Er reist viel, lässt Menschen erzählen oder erzählt selbst. Daraus macht er Features, lange Sendungen für den Hörfunk. Manchmal auch Hörspiele. Oder er verpackt scheinbar verrückte Ideen über das Ableben berühmter Dichter in Buchform. Astrid Tauch hat ihn in Tiengen bei Freiburg besucht.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Literatur „Unterm Teppich“ – ein Roman in 61 Bildern der Tübinger Autorin Eva Christina Zeller

Eigentlich kennt man sie durch ihre Gedichte, doch nun hat Eva Christina Zeller einen ersten Roman vorgelegt. 61 Episoden, der eigenen Lebensgeschichte auf der Spur, ein mutiger Versuch, sich den eigenen Verletzungen, aber auch der eigenen Schuld zu stellen. „Die Geschichten sind wahr, aber nicht immer richtig“, betont die Autorin, die in sehr verdichteter Form und in traumhaften Sequenzen ebenso heiter wie schonungslos erzählt.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Zerstörung mit Köpfchen – Das Computerspiel „Teardown“

Um Zerstörung geht es häufig in Computerspielen, aber dass es dabei nicht immer brachial zugehen muss, zeigt „Teardown“. Statt roher Gewalt ist hier kreative Planung und Präzision gefragt. Man muss die Umgebung, die es zu verändern gilt, erst einmal genau kennenlernen und das kann ganz schön kniffelig sein. Kein actiongeladenes Spiel also, aber trotzdem eines, das sehr unterhaltsam und auch befreiend sein kann.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Gespräch Bäuerin Bettina – Agrar-Influencerin mit 140 Mitarbeiterinnen

Den Alltag einer Landwirtin zu zeigen und damit auch mit so manchem Vorurteil aufzuräumen waren Bettina Hueskes Ziele für ihren Instagram-Account. Über 20.000 Follower sehen bereits ihre Fotos von Kühen und Kälbchen. Für Bettina Hueske eine gute Plattform, um zu erklären, dass sich in der Landwirtschaft vielleicht Einiges ändern muss, dass das aber nicht von heute auf morgen geht.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Gedichte und ihre Geschichte „Die Mutter und das Kind“ und „Mutters früher Tod“ von Ernst Jandl

Schon im antiken Griechenland und bei den alten Römern gab es Verehrungsrituale für Mütter, bei uns hingegen wird der Muttertag am zweiten Sonntag im Mai erst seit Anfang des 20. Jahrhunderts gefeiert. An die Mutter zu denken, ihr vielleicht sogar zu danken, das ist aber nicht an einen festgelegten Tag im Jahr gebunden, das kann man jederzeit und in vielen Formen tun. Der österreichische Lyriker Ernst Jandl, wichtiger Vertreter der sogenannten „Konkreten Poesie“, hatte eine sehr innige Beziehung zu seiner Mutter, sie hat ihn überhaupt erst zum Dichten inspiriert. In mehreren Jandl-Gedichten geht es um das Thema Mutter und Kind.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Gastro Jet Kochen mit Genussforscher Thomas Vilgis: Die feinen Zitronen aus Menton

Sie wachsen an den Hängen nördlich von Nizza und gelten als die besten ihrer Art: Die Zitronen aus Menton sind nur mild sauer und können fast als Obst gegessen werden. Da sie wegen der gebirgigen Landschaft nur in geringer Menge angebaut werden können, sind sie selten, aber als echtes Handwerksprodukt von sehr guter Qualität. Verwenden kann man alles dieser Zitronen: Aus den Schalen lassen sich Schnäpse und Liköre – „Limoncello“ – herstellen, sie können zu Zitronengewürz getrocknet werden und die kompletten Früchte eignen sich für Konfitüre oder Chutney. Auch Soßen lassen sich mit den Zitronen südlich-aromatisch abwandeln.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Jazz „The Gallery Concerts I“ von Jakob Manz & Johanna Summer

Kennengelernt haben sie sich beim „BuJazzO“, dem Bundesjugendjazzorchester – einer Talentschmiede für musikalische Nachwuchskräfte. Dort konnten sie ihre Experimentierfreude verfeinern, die auch auf ihrem ersten gemeinsamen Album zu finden ist. Johanna Summer und Jakob Manz zeigen sich hier als Ausnahmetalente auf Augenhöhe mit Musikstücken voller knisternder Live-Atmosphäre: Frisch, unbekümmert und jedem musikalischen Anspruch gewachsen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Erklär mir Pop „Fireworks“ von Drake

Ein Feuerwerk – das ist großes Oh und Ah, aber nur für einen Augenblick. Der Song „Fireworks“ von Drake war einer der erfolgreichsten seines Debutalbums „Thank me later“, auch einer mit biographischem Hintergrund: Drake erzählt darin von den Problemen, die der Ruhm mit sich bringt, seiner Flüchtigkeit und der Bedeutung von Freundschaft und Liebe. Drake wuchs im kanadischen Toronto in ärmlichen Verhältnissen auf. Sein Schauspieltalent bescherte ihm Serienrollen und genug Geld, um seine Musik zu finanzieren. Heute ist der Erfolg von Drake immer noch ungebrochen. Den Refrain zu „Fireworks“ steuerte ein weiterer Superstar bei: Alicia Keys. Ein Beispiel für die so häufige Co-Produktion im Hiphop.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Hörbuch Warmherzig: Anna Schudt liest „Iglhaut“ von Katharina Adler

Die Iglhaut hat ihre Werkstatt unten im Hof, wo alle mal vorbeikommen: Zum Rauchen, auf dem Weg zum Fahrrad oder weil sie tatsächlich was zu reparieren haben. Eigentlich will die Iglhaut ihre Ruhe, aber ständig wird sie in die Angelegenheiten der anderen hineingezogen. Anna Schudt liest dieses Porträt einer liebenswert-skurrilen Nachbarschaft mit großem Elan und feinem Gespür für die Besonderheiten dieser Menschen, die einem lange im Gedächtnis bleiben werden.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN