SWR2 am Samstagnachmittag - Sendungsmotiv (Foto: SWR, SWR - SWR)

SWR2 am Samstagnachmittag vom 6.11.2021

STAND

Moderation: Marie-Christine Werner
Musikredaktion: Anette Sidhu-Ingenhoff
Wortredaktion: Franziska Kottmann


Themen der 1. Stunde:

Hausbesuch: Mit süditalienischem Temperament am Dirigentenpult: Daniele Squeo
Kerstin Bachtler stellt den Generalmusikdirektor des Pfalztheaters Kaiserslautern vor

Klangraum Neue Klassik: „HAYDN 25 - Sinfonien 18, 2, 20, 17, 19“
(Label: Hänssler Classic)
Heidelberger Sinfoniker (Leitung: Johannes Klumpp)
Ausgesucht von Anette Sidhu

Dinge des Lebens: Kraft aus der Tiefe: die Wurzel
Mareike Gries über einen unverzichtbaren Teil der Pflanzenwelt mit metaphorischem Potential

Lesezeichen: Gefährdete Suche nach dem stillen Glück
Silke Arning über den Roman „In diesen Sommern“ von Janina Hecht
(C.H. Beck Verlag)

Auszug aus „In diesen Sommern“ von Janina Hecht
Gelesen von Hede Beck

Netzkultur: Michel Abdollahi nähert sich Rembrandts „Die Blendung Simsons“ von 1636
Max Knieriemen über den neuen Städel-Podcast „BLINDED BY REMBRANDT“


Themen der 2. Stunde:

Primär Prominent: Oliver Wnuk schreibt Romane, Drehbücher, Hörspiele und Kinderbücher
Der Schauspieler im Gespräch über seine aktuellen Projekte

Primär Musikalisch: „Fix You“ von der britischen Band Coldplay
Musikwunsch von Oliver Wnuk

Gedichte und ihre Geschichte: Ilse Aichinger zum 100. Geburtstag
„Gebirgsrand“, „Die trüben Stunden nutzend“ und „Briefwechsel“
Vorgestellt von Kerstin Bachtler

Gastro Jet: Hülsenfrucht mit Suchtgefahr: die Erdnuss
Gespräch mit dem Genussforscher Prof. Thomas Vilgis, Physiker am Max-Planck-Institut in Mainz

CD der Woche: „And Still We Sing“ (Label: Jazzline)
Fay Claassen & David Linx mit der WDR Big Band
Ausgesucht von Georg Waßmuth


Themen der 3. Stunde:

Erklär mir Pop: „Zombie“ von Fela Kuti
Gespräch mit Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Leiter der Popakademie in Mannheim

Hörbar: Marit Beyer und Olivia Trummer: „Paris“ (Der Diwan, 1 CD)
Texte von Rainer Maria Rilke und Musik von Erik Satie

Vorgestellt von Leonie Berger

Museumsführer: „Wahnsinnig komisch - Humor in der Psychiatrie“
Eberhard Reuß über die Ausstellung der Sammlung Prinzhorn in Heidelberg

Heimkino: Genialer Soundtrack und Starbesetzung: „Bandits“
(Turbine Medien, Limited Edition Blu-ray Disc)
Mareike Gries über das neu aufgelegte Road-Movie mit umfangreichem Bonusmaterial

Wort der Woche: Stockente
Gespräch mit Dr. Annette Klosa-Kückelhaus vom Leibniz-Institut für Deutsche Sprache in Mannheim

Musikthema Daniele Squeo: Der neue Generalmusikdirektor des Pfalztheaters Kaiserslautern

Das Pfalztheater in Kaiserslautern hat einen neuen Generalmusikdirektor. Eigentlich ist er gar nicht mehr so ganz neu, denn er trat seinen Dienst schon in der vergangenen Spielzeit an. Doch wegen der Corona-Zwangspause blieben er und das Orchester des Pfalztheaters zunächst weitgehend ungehört. Jetzt ändert sich das, und nun darf Daniele Squeo seine musikalischen Ideen in Kaiserslautern verwirklichen. Der Dirigent ist Italiener und hat mit seinen 36 Jahren bereits viele Preise gewonnen. Kerstin Bachtler stellt ihn vor.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Kraft aus der Tiefe: die Wurzel

Ohne Wurzel ist ein Baum nicht lebensfähig. Und für Menschen sind ihre Wurzeln ebenfalls wichtig – denn auch ein Stammbaum braucht Wurzeln. Wurzeln sind also eine gute Sache, problematisch wird es, wenn sie beschädigt werden – Stichwort Wurzelbehandlung – oder gar verschwinden. Denn ohne Wurzeln kein „back to the roots“.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Literatur Wer ist dieser Vater? Janina Hechts Debütroman „In diesen Sommern“

Im Rückblick auf Kindheit und Jugend erinnert sich Teresa an scheinbar unbeschwerte Sonnentage. Doch ein Schatten hängt über ihrer Familie, der Eltern und Kinder zur Sprachlosigkeit verdammt. Denn immer wieder neigt der alkoholkranke Vater zu gewalttätigen Ausbrüchen. Die Karlsruher Autorin Janina Hecht ringt in ihrem bewegenden Debütroman um Antworten: „Ich wollte jemanden zeigen, der zerbrechlich ist und auch leidet."  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Podcast „Blinded by Rembrandt“: Michel Abdollahi unterwegs im Auftrag der Kunst

In „Blinded by Rembrandt“ befasst sich der erklärte Barockmalerei-Banause Michel Abdollahi eingehend mit der „Blendung Simsons“. Der Podcast bietet einen frischen, unverstellten Blick auf ein altes Gemälde. Damit sollen auch Zuhörer*innen angesprochen werden, die eigentlich nicht zur klassischen Zielgruppe des Museums gehören und der Ansatz funktioniert. „Blinded by Rembrandt“ ist ein schönes Stück moderne Museumspädagogik, mit niedrigschwelligem Zugang zu tiefsinnigen Themenfeldern.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Gespräch Oliver Wnuk: Der Schauspieler mit Leidenschaft fürs Schreiben

Am Anfang stand die Bühne – doch schon bald kam der große Erfolg in Film und Fernsehen: Seit 1997 hat der Schauspieler Oliver Wnuk in etwa 100 Produktionen mitgewirkt, er zählt zu den bekanntesten Gesichtern im deutschen Fernsehen. Von der Komödie über das Drama bis hin zum Krimi hat er die Bandbreite seines schauspielerischen Könnens gezeigt.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Gedichte und ihre Geschichte „Gebirgsrand“, „Die trüben Stunden nutzend“ und „Briefwechsel“

Ilse Aichinger zählt zu den bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen der Nachkriegszeit. Am 1. November 1921 wurde sie in Wien geboren, ebendort starb sie 95 Jahre später. Während des Nazi-Regimes erlebte sie Verfolgung und Terror, was ihre Sprache elementar prägte. Ihre bis aufs Notwendigste reduzierte Lyrik wirkt in der absolut schnörkellosen Sprache auch heute noch modern und oft etwas rätselhaft.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Jazz „And Still We Sing“ - Fay Claassen & David Linx mit der WDR Big Band

Mit ihrer neuesten Veröffentlichung präsentiert die WDR-Big-Band unter der Leitung von Magnus Lindgren zwei herausragende Vokalkünstler: die niederländische Sängerin Fay Claassen, die weit über ihr Heimatland hinaus bekannt ist, und den belgischen Jazz-Vokalisten David Linx, unter anderem auch als Professor für Vokaljazz am Königlichen Jazzkonservatorium in Brüssel aktiv. „And Still We Sing“ ist eine äußerst hörenswerte Produktion, bei der zwei begnadete Stimmen in interessanten Arrangements mit dem modern und flexibel agierenden Instrumentalensemble wetteifern. Absolut hörenswert.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Erklär mir Pop „Zombie“ von Fela Kuti

Der 1997 verstorbene afrikanische Musiker gilt als Begründer des Afrobeat, einer Kombination aus Jazz, Funk, westafrikanischer Tanzmusik und der Folklore des Yoruba-Volkes. Fela Kulti hat mit seiner Musik zahlreiche Bands weltweit inspiriert. Darüber hinaus war er auch politisch aktiv und kämpfte mit seiner Musik gegen die durch die Kolonialisierung deformierten Gesellschaftssysteme in Afrika. Auf seinem 1976 erschienenen Album „Zombie“ bezeichnete er die Soldaten des nigerianischen Militärregimes als Zombies.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Hörbuch „Paris“ – eine poetisch-musikalische Reise mit Marit Beyer und Olivia Trummer

Der Schriftsteller Rainer Maria Rilke und der Komponist Erik Satie sind Zeitgenossen. Beide lebten, Rilke zumindest zeitweise, in Paris, ob sie sich je begegnet sind? Wer weiß. Nun sind sie auf einem Hörbuch vereint, Rilke-Gedichte sowie Auszüge aus den „Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge“ und Satie-Stücke wie die Gnossiennes und die Gymnopédies. Eine reizvolle Mischung, souverän interpretiert von beiden Künstlerinnen, die zum Nachdenken einlädt – und zum Spazierengehen und genauen Beobachten.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN
SWR