STAND

Kultur und Lebensart
Moderation:
Silke Arning
Musikredaktion: Martin Hagen
Wortredaktion: Tobias Ignée

 Themen der ersten Stunde

Hausbesuch: Ein Paar auf der Bühne und im Leben
Marie-Dominique Wetzel über das Schauspielerpaar Lisa Schlegel und Gunnar Schmidt vom Badischen Staatstheater Karlsruhe

Klangraum Neue Klassik: „East West”, Duo Aliada mit Michal Knot (Sopransaxofon) und Bogdan Laketic (Akkordeon),
LC 13287, Hänssler Classic
Ausgesucht von Martin Hagen

Dinge des Lebens: Der Wunsch – das Fenster zum Glück
Natali Kurth über das Begehren nach einem Zustand oder einer Sache

Lesezeichen: „Die Frauen des Dulders: und andere Zumutungen - Geschichten nach Homer” von Marcella Berger
Edition Pauer, 180 Seiten, 14,80 Euro
Vorgestellt von Anke Sprenger

Lesung: „Die Frauen des Dulders: und andere Zumutungen - Geschichten nach Homer”
Gelesen von Gaby Böhne

Netzkultur: „postcrossing.com”
Anna Postels mit einem Klick in den digitalen Briefkasten, über den weltweit analoge Postkarten verschickt werden


Themen der zweiten Stunde

Primär Prominent: Klaus Staeck
Gespräch mit dem Heidelberger Plakatkünstler, Grafiker, Juristen, Verleger und ehemaligen Präsidenten der Berliner Akademie Künste über die Aktualität des politischen Plakats

Primär Musikalisch: „La passarella di addio” von Nino Rota (Filarmonica Della Scala, Mailand)
Klaus Staeck wünscht sich die Titelmusik zum Filmklassiker „Achteinhalb“ von Federico Fellini

Gedichte und ihre Geschichte: „Holz und Haut” von Sepp Mall
Ausgesucht von Kerstin Bachtler und gelesen vom Autor

Gastro Jet: Rigatoni mit Ölsardinenöl
Gespräch mit dem Genussforscher Prof. Thomas Vilgis, Physiker am Max-Planck-Institut in Mainz

CD der Woche: „Lost within you” von Franco Ambrosetti (Label: Unit Records)
Ausgesucht von Georg Waßmuth

Themen der dritten Stunde  

Erklär mir Pop: „Paranoid” von Black Sabbath
Gespräch mit Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Leiter der Popakademie in Mannheim

Hörbar: „Geisterschule Blauzahn - Lehrer mit Biss” von Barbara Rose
(Der Audio Verlag. 2 CDs, 165 Minuten)
Vorgestellt von Leonie Berger und gelesen von Thomas Nicolai

Museumsführer: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Martina Conrad über die Online-Ausstellung „Immer wandelt sich die Schönheit“ mit Werken von Sophie Taeuber-Arp und Stipendiaten des Künstlerhauses Balmoral

Heimkino: „Uncle Frank” von Alan Ball (Amazon Prime Video)
Mareike Gries stellt das Homophobie-Familiendrama aus den Südstaaten der frühen 70er Jahr vor

Wort der Woche: Sprachrohr
Gespräch mit Sandra Richter, Direktorin des Marbacher Literaturarchivs

Hausbesuch Gemeinsam auf der Bühne und durchs Leben

Lisa Schlegel und Gunnar Schmidt stehen seit 20 Jahren gemeinsam auf der Bühne. Und fast genauso lang sind sie auch privat ein Paar. Der Alltag am Badischen Staatstheater Karlsruhe mit langen Proben und abendlichen Aufführungen war nicht immer leicht mit einem Familienleben zu vereinbaren – zumal mit vier Kindern! Doch seit die Theater coronabedingt geschlossen sind, hat sich der Alltag auch für das Schauspielerpaar komplett verändert. Wie, das haben die beiden Marie-Dominique Wetzel erzählt.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kulturgeschichte Niemals aufgeben – Der Wunsch als Fenster zum Glück

Er bezieht sich auf ein bestimmtes Ereignis oder einen bestimmten Gegenstand und geht in Erfüllung oder auch nicht. Der Wunsch steht auf dem Wunschzettel, steht für Hoffnung und Sehnsucht und ist der Vater des Gedanken. Natali Kurth über das Begehren des Menschen, das ihn stets antreibt.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Literatur „Die Frauen des Dulders und andere Zumutungen – Geschichten nach Homer” von Marcella Berger

Bei seinen Irrfahrten ist der Trojakämpfer Odysseus vielen Gefahren ausgesetzt. Und es ist auch die Rede von vielen Frauen, die ihn auf seiner Heimreise aufhalten. Eine dieser Frauen ist die Zauberin Circe. Sie findet Gefallen daran, den Abenteurer Odysseus zu bezirzen, damit er bei ihr bleibt - doch er kehrt zu seiner treuen Ehefrau Penelope zurück. In Anlehnung an Homers Epos hat die Mainzer Schriftstellerin Marcella Berger den Prosaband „Die Frauen des Dulders” geschrieben und versetzt Homers Figuren ins Heute.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur Ruf nicht an, schreib' lieber 'ne Karte: Postcrossing

Die Postkarte aus dem Urlaub ist nicht nur in Zeiten von Corona ein seltener Ausdruck von Verbundenheit: Seit jeder über Social Media überall erreichbar und die Ferne damit nah ist, hat der handgeschriebene Gruß auf Papier Seltenheitswert. Doch dank der Online-Plattform „Postcrossing“ erfährt die Postkarte gerade eine Renaissance.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Gespäch Klaus Staeck: „Ich sage nichts, aber das mit Nachdruck”

Seit den 60er Jahren begleitet der Heidelberger Plakatkünstler, Jurist und ehemalige Präsident der Berliner Akademie der Künste satirisch das politische und gesellschaftliche Geschehen in der Bundesrepublik. Seine Plakate haben manch einen Politiker zur Weißglut gebracht und sind bis heute aktuell. Auch im Alter von 83 Jahren kämpft Klaus Staeck für die Demokratie, sein politisches Engagement ist ungebrochen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gedichte und Ihre Geschichte „Holz und Haut” von Sepp Mall

Holz sein, sonst nichts. So beginnt ein Gedicht im neuen Lyrikband des Österreichers Sepp Mall. Und tatsächlich kommt fast in jedem seiner Texte Holz vor - wobei er den Rohstoff immer auch in Beziehung zum menschlichen Handeln setzt. In seiner ruhigen Naturlyrik entführt der vielfach ausgezeichnete Autor den Leser in tiefe Wälder und märchenhafte Landschaften, die er stets mit einem realistischen Blick der Gegenwart betrachtet. Kerstin Bachtler stellt den Lyrikband "Holz und Haut" vor, aus dem Sepp Mall bei einer Online-Lesung in der Südtiroler Landesbibliothek in Bozen las.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Jazz Lieblingsballaden von Franco Ambrosetti auf seinem neuen Album „Lost within you“

Laut einer Studie von Statista beträgt der Durchschnittsverdienst deutscher Jazz-Musikerinnen und Musiker aktuell 1.357 Euro monatlich. Darüber kann der Trompeter Franco Ambrosetti nur milde lächeln. Denn zeitlebens fuhr der inzwischen 79-Jährige zweigleisig. Er ist tätig als erfolgreicher Künstler und als Unternehmer. Nun hat der Schweizer Jazzer beim Label Unit Records eine CD mit seinen Lieblingsballaden unter dem Titel „Lost within you“ veröffentlicht.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Erklär mir Pop „Paranoid” von Black Sabbath

Eigentlich war der Song nur als Lückenfüller für das gleichnamige Album gedacht. Und obwohl die Idee zur Melodie dem Gitarristen Tony Iommi zwischen Tür und Angel in der Mittagspause kam, wurde Paranoid zu einem Mega-Hit, der sogar von Schlagersängern gecovert wurde. Nicht zuletzt auch wegen des Ohhrwurm-Riffs zu Beginn des Songs, vor dem sich viele Musiker bis heute verneigen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Hörbuch Erstaunlich: „Geisterschule Blauzahn - Lehrer mit Biss” von Barbara Rose

Freddy ist durch ein Stipendium auf der Geisterschule Blauzahn aufgenommen worden. Seine Klasse besteht aus Gespenstern, Vampiren, Werwölfen und ein paar ganz normalen Menschen. Eine Mischung, die Freddy im Gegensatz zu vielen anderen super findet. Dieses Abenteuer ist der Auftakt einer Reihe von Geschichten und wird vom Sprecher Thomas Nicolai beeindruckend vielstimmig umgesetzt. Ein großer Spaß, der neugierig macht auf die weiteren Ideen von Autorin Barbara Rose.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN