STAND
INTERVIEW

„Der rechte Teil der AfD, der sogenannte Flügel, fällt vor allen Dingen dadurch auf, dass er hetzt. Gegen Ausländer, Zugewanderte, Menschen, die nach ihrer Auffassung nicht dazugehören “, so der Politikwissenschaftler Hans-Gerd Jaschke in SWR2 zu den Hintergründen des Terroranschlags in Hanau.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR2

Insofern handele es sich bei ihnen um die Ideologen, die zündeln. Diese Gruppierung sei maßgeblich dafür verantwortlich, dass das Klima in der Bundesrepublik nach rechts gegangen sei, erklärt der Rechtsextremismusexperte: „Die Gewalttäter haben das Selbstverständnis: Sie führen das aus, was andere sich nicht trauen.“

Hans-Gerd Jaschke war lange Professor an mehreren Hochschulen in Deutschland. Seine Arbeit beschäftigt sich insbesondere mit der Neuen Rechten und dem Rechtsextremismus, Rassismus und Radikalisierung.

STAND
INTERVIEW