Tagesgespräch

Steuerzahlerbund zu BFH-Urteil zur Rente: Finanzministerium muss schnell handeln

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,1 MB | MP3)

Nach dem Urteil des Bundesfinanzhofs zur Doppelbesteuerung von Renten fordert der Bund der Steuerzahler, dass die Bundesregierung schnell handelt. Verbandspräsident Reiner Holznagel sagte im SWR-Tagesgespräch, das Bundesfinanzministerium müsse bald "einen großen Betrag steuerfrei stellen, damit es eben nicht zur Doppelbesteuerung kommt. Diejenigen, die jetzt noch arbeiten und 2040 in Rente gehen, hätten eben das Problem, dass sie doppelt Steuern zahlen." Hier so Holznagel weiter, müsse wieder ein Gleichgewicht hergestellt werden. Warum es so schwer ist, die konkreten Auswirkungen auf den Durchschnitt-Rentner einzuschätzen, erklärt Holznagel im Gespräch mit SWR-Moderator Ralf Hecht.

STAND
AUTOR/IN