Kulturgeschichte

Stand-Up-Paddling: Trendsport der Pandemie

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,2 MB | MP3)

Die Pandemie brachte Schwung in den Wassersport. Vor allem das Stand-up-Paddeln ist mittlerweile ein Trend. Denn paddeln kann jeder, der sich aufs Brett traut und das Gleichgewicht halten kann. Altersgrenzen gibt es nicht, nur schwimmen sollte man können. Das SUP - wie man das Brett in Insiderkreisen nennt - ist aber keine Erfindung von heute. Die Idee hatten schon vor mehr als 3000 Jahren Fischer in Afrika. Natlie Kurth über den Boom des Stand-Up-Paddling.

STAND
AUTOR/IN