STAND
MODERATOR/IN

Zocken liegt im Trend, in den vergangenen Monaten haben so viele Menschen Computer- und Videospiele gespielt wie noch nie. Die Corona-Pandemie hat in der Games-Branche für gigantische Umsätze gesorgt, allerdings profitieren nicht alle Spielentwickler von dem Zock-Boom.

Audio herunterladen (22 MB | MP3)

Weitere Themen der Sendung:

  • Ist die Games-Branche der große Corona-Gewinner? Interview mit Games-Expertin und Gamedesign-Professorin Linda Breitlauch von der Hochschule Trier.
  • Arbeiten & Spiele entwickeln in der Corona-Krise am Beispiel von Spielentwicklern aus Rheinland-Pfalz. Ein Beitrag von Wolfgang Brauer.
  • Spielend weiterbilden: Wie die Corona-Pandemie für einen Boom beim Pforzheimer Lernspielentwickler ARC-Institute sorgt. Ein Beitrag von Tobias Frey und gesprochen von Christof Gaißmayer.
  • Wie sehr schmerzt es die Branche, dass die Gamescom nur virtuell stattfindet und wie kriegt man 370.000 Leute ins Netz? Interview mit Felix Falk vom Branchenverband Game.
  • E-Sport & Corona: Warum Fußballclubs wie der VfB Stuttgart ihr Engagement beenden, Autobauer wie Porsche aber stärker auf E-Sport setzen. Ein Beitrag von Philipp Körner und gesprochen von Lena Stadler.

Moderation/Redaktion: Tobias Frey

STAND
MODERATOR/IN