Spielen ist keine Spielerei – sondern auch eine Glaubenssache

STAND
AUTOR/IN
Land, Ulrich

Audio herunterladen (23,9 MB | MP3)

Spielen ist gerade super hip. Dabei stehen nicht nur Brettspiele wie "Luther" oder Computerspiele wie "I am Jesus Christ" im religiösen Kontext, auch viele andere vermitteln mehr oder weniger unterschwellig Glaubenssätze. Sie reduzieren die Welt auf ein überschaubares Spielfeld mit klaren Regeln. Wo man endlich schalten und walten kann. Eine Selbstermächtigung – gekrönt durch den göttlichen Blick von oben. Und durch den Schöpfermodus: Man lässt Inseln auftauchen, gründet Dörfer, Städte, ganze Weltreiche – einfach grandios, einfach göttlich. – Wenn die Realität doch auch so simpel wäre!

STAND
AUTOR/IN
Land, Ulrich