STAND

Es gibt schon eine elektrische Harley-Davidson, aber das meistverkaufte Motorrad in Deutschland ist eine laute BMW - die durch eine "legale" Abschaltung auf dem Prüfstand leise fährt

Audio herunterladen (23,7 MB | MP3)

Neue Grenzwerte helfen kaum weiter. Die Industrie trickst. Lärmgeplagte Gemeinden wehren sich mit Fahrverboten und Streckensperrungen.

Weitere Themen:

  • Der Tesla der Motorrad-Branche heiß "Zero". Autorin: SWR-Wirtschaftsredakteurin Sabine Geipel
  • Dank der Pandemie und auch wegen eines vereinfachten Führerscheins steigen die Zahlen der Motorrad-Neuzulassungen in Deutschland. Autor: Wolfgang Brauer, SWR Aktuelle Wirtschaft
  • Tirol macht es vor: Monatelang werden landschaftlich schöne Strecken für laute Motorräder gesperrt. Autorin: SWR-Rechtsreporterin Pia Brandsch-Böhm
  • Dialoge, Smiley-Displays, Kontrollen, Tempolimits: Sind die Regeln bei uns zu lasch? Interview mit Rolf Frieling, Biker-Union (Mitautor des Strategiepapiers der Bundesarbeitsgemeinschaft Motorrad)
  • Warum werden Motorräder "legal" immer lauter. Es gibt inzwischen sogar schon Firmen, die nagelneue Maschinen leiser machen. Interview: Achim Marten, Industrie Verband Motorrad Deutschland e.V

Moderation/Redaktion Petra Thiele

STAND
AUTOR/IN