Solar panels in Liwa desert, Abu Dhabi, Arabische Emirate (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture-alliance / Reportdienste -)

SWR2 Wissen Sonne statt Öl

Die Golfstaaten denken um

Von Esther Saoub

Dauer

Erdöl hat Beduinen am Arabischen Golf in wenigen Jahrzehnten zu Global Players gemacht, und Fischerdörfer zu Hightech-Cities. Doch erneuerbare Energien werden billiger - und politisch immer gefragter. Wie lange werden Öl und Gas noch gekauft? Die Golfstaaten suchen bereits Visionen für die Zeit nach dem Öl. In Saudi-Arabien, Katar oder im Oman entwickeln Ingenieure Fenster, die Strom produzieren, Fassaden, die Hitze abweisen, oder sie produzieren Zement aus Abfällen der Ölförderung. Doch die Engstirnigkeit mancher Politiker bedroht den wirtschaftlichen Wandel. Und damit sich etwas ändert, muss auch die Bevölkerung umdenken: Weg vom bequemen Beamtenjob, hin zum Risiko der Privatwirtschaft.

STAND