Netzkultur

Soft White Underbelly - ein Youtube-Kanal mit Porträts, die unter die Haut gehen

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,5 MB | MP3)

Der US-Amerikaner Mark Laita war und ist als Werbefotograf sehr erfolgreich. Irgendwann aber ging ihm die schöne, glatte, falsche Hochglanzwelt der Werbung so gegen den Strich, dass er sich dem echten harten Leben zuwandte.

Laita porträtiert in seinem Youtube-Kanal „Soft White Underbelly“ unzensiert und einfühlsam Menschen am Rande der Gesellschaft: Drogenabhängige, Prostituierte, Obdachlose.

Netzkultur Neue Trends im Netz

Tag für Tag bringt das Internet Schönes hervor, Beeindruckendes und Absurdes. Neue Trends aus dem Netz.  mehr...

Netzkultur In 30 Sekunden weltberühmt: Musik-Memes als Karrierestart

Immer mehr Produzent*innen entwickeln inzwischen gezielt Musik für Memes. Wie funktioniert das genau und was macht das mit der Musik, wenn sie als Meme auf maximal 30 Sekunden heruntergebrochen wird?  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur „baba news": multi-ethnisches Online-Magazin aus der Schweiz

Das Online-Magazin „baba news" füllt in der Schweizer Medienlandschaft eine Lücke. Mit authentischen und witzigen Videoclips berichtet das Magazin über die Erfahrungen und Probleme von jungen Menschen mit Wurzeln in der ganzen Welt. Das multi-ethnische Projekt hat nun in der Schweiz viel Aufmerksamkeit erzielt durch ein äußerst erfolgreiches Crowdfunding.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Netzkultur App „Drive and Listen“: virtuelle Stadtfahrten weltweit mit lokalem Radioerlebnis

Je länger die Corona-bedingten Einschränkungen andauern, desto mehr wächst bei vielen Menschen das Fernweh. Auch das Reisen hat sich - wie so vieles - notgedrungen in die virtuelle Welt verlagert. Eine Seite, die besonders gut gegen Fernweh hilft, ist „Drive and Listen“. Sie ermöglicht Spritztouren durch Städte auf der ganzen Welt - und nebenbei kann man auch noch die lokalen Radiosender einschalten und genießen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN