STAND

Lukas Meyer-Blankenburg diskutiert mit
Michaela Gerg, ehem. Ski-Rennläuferin, Leiterin einer Skischule
Adrian Probst, Liftverbund Feldberg
Prof. Dr. Jürgen Schmude, Tourismusforscher

Audio herunterladen (43 MB | MP3)

Es war schon immer wagemutig, auf Skiern einen Abhang hinunter zu brettern. Aber in der Pandemie lauert die Gefahr weniger auf der Piste, sondern eher an vollen Liften, in der Gondel oder beim Après-Ski. Die Bundeskanzlerin empfiehlt deshalb auf den Skiurlaub zu verzichten.

In anderen Alpenländern vertraut man dagegen den Hygiene-Konzepten der Liftbetreiber*innen. Skiurlauber*innen erwartet ein Slalom durch lokale Vorschriften und Verordnungen.

Wird der Schnee-Tourismus die Talfahrt im Corona-Winter überstehen?

STAND
AUTOR/IN