Gespräch

Simon Hurtz zur Twitter-Übernahme durch Elon Musk: „Grenzenlose Redefreiheit führt zu grenzenlosem Hass“

STAND
INTERVIEW

„Ich halte Musks Verständnis von Meinungsfreiheit für hochproblematisch, es geht ihm vor allem um seine eigene“, sagt der Journalist Simon Hurtz vom Social Media Watchblog nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk in SWR2.

Audio herunterladen (6,2 MB | MP3)

Die Vorstellung von Musk sei allerdings überholt, er verstehe überhaupt nichts davon, wie soziale Medien 2022 funktionierten, das Beispiel von Donald Trumps „Truth Social“ zeige, dass es für Erfolg eben nicht ausreiche, den Nutzer*innen grenzenlose Redefreiheit anzubieten.

I hope that even my worst critics remain on Twitter, because that is what free speech means

Viele Beobachter*innen sind besorgt, in welche Richtung Elon Musk den Social-Media-Dienst Twitter lenken wird. Darf künftig jeder (fast) alles sagen, auch wenn es Lügen und Hass sind – nachdem Tesla-Gründe Musk die Plattform gekauft hat?

"Neue Qualität der Rücksichtslosigkeit droht"

Tesla-Chef Elon Musk hat wohl künftig auch bei Twitter das Sagen. Wie gefährlich kann das für die Wirtschaft werden? Welche Sorgen haben Datenschützer? Gibt es Alternativen?    mehr...

Soziale Netzwerke Was Elon Musk mit Twitter vorhaben könnte

Elon Musk kauft den Kurznachrichtendienst Twitter für etwa 44 Milliarden US-Dollar. Wieso hat Musk solch einen Narren an dem Dienst aus San Francisco gefressen und was hat er mit der bisher wenig profitablen Plattform vor?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Übernahme für 44 Milliarden Dollar Was macht Musk aus Twitter?

Dass Tweet-König Elon Musk Twitter aufkauft, erscheint vielen Beobachtern als folgerichtig. Jetzt wird gerätselt, was der Tesla-Boss mit dem Kurznachrichtendienst vorhat. Von Marc…  mehr...

Musk definiert „Meinungsfreiheit“ sehr weit Elon Musk will Twitter kaufen – gibt es dann dort bald mehr Hass-Kommentare?

Tesla-Boss Elon Musk will Twitter für 44 Milliarden Dollar übernehmen. Aber zuerst will er noch wissen, wie viele Nutzer dort eigentlich echt sind und keine Fake-Profile.  mehr...

Twitter-Übernahme durch Musk Meinungsfreiheit über alles?

Der künftige Twitter-Eigentümer beruft sich auf eine sehr weitgehende Definition der Meinungsfreiheit. Kritiker warnen, Elon Musk gehe es vor allem um Macht, nicht um Freiheit. Vo…  mehr...

Kritik an Musks Twitter-Übernahme "Keine gute Mischung"

Beim Kurznachrichtendienst Twitter steht mit der Übernahme durch Tesla-Chef Elon Musk eine neue Ära bevor, meinen viele Beobachter. Kritiker befürchten, dass Musk zu starken Einfl…  mehr...

STAND
INTERVIEW