SWR2 Leben

Sie wollen uns loswerden – Paul Amuzies Kampf gegen die Gentrifizierung in London

STAND
AUTOR/IN
Achim Nuhr

Audio herunterladen (43,3 MB | MP3)

Als London die Olympiade 2012 erhielt, lebte der 15-jährige Paul Amuzie mit seiner Mutter und drei Geschwistern in einem Obdachlosenheim im armen East End. Als das Olympiagelände gleich nebenan gebaut wurde, hielten Anwohner kirchlich organisierte Demonstrationen ab - für höhere Löhne und bezahlbaren Wohnraum. Paul Amuzie demonstrierte als Teenager mit.

Heute ist er Mitarbeiter der Bürgerrechtsorganisation Citizens UK und kämpft weiterhin gegen die Gentrifizierung seines Viertels. Obwohl er gerne eine Familie gründen würde, lebt er nach wie vor mit seinen Brüdern in einer engen Sozialwohnung.

STAND
AUTOR/IN
Achim Nuhr