STAND
INTERVIEW

Millionen Kinder wurden zwischen den 1950er und 1980er Jahren für mehrere Wochen in Kurheimen untergebracht. „Vordergründig ging es um Gesundheit, tatsächlich aber ging es darum, Kinder einzunorden, in ein System zu zwängen“ sagt die Autorin Hilke Lorenz im Gespräch mit SWR2.

Audio herunterladen (9,4 MB | MP3)

In einigen Fällen hatten die sogenannten „Verschickungskinder“ traumatische Erlebnisse, so war während der sechs Wochen Kur kein Kontakt zu den Eltern erlaubt, es herrschte eine „schwarze Pädagogik“: „In einem Strafenkatalog – verfasst von einem Kinderarzt – wurden Kinder, die etwas falsch gemacht haben, als straffällig bezeichnet, sie wurden weggeschlossen und von der Gruppe gemieden“, so Lorenz.
Wie eine geschichtswissenschaftliche Dokumentation zeigt, kamen in der niedersächsischen Heilanstalt Bad Salzdetfurth 1969 sogar drei Kinder ums Leben.

Glauben Schwierige Aufarbeitung – Das Trauma ehemaliger Verschickungskinder

An martialische Strafen und Misshandlungen erinnern sich ehemalige Verschickungskinder. Als Zwei- bis Vierzehnjährige mussten sie wochenlang in Erholungsheimen verbringen, ohne Kontakt zu ihren Eltern. Die bundesweite "Initiative Verschickungskinder" schätzt, dass acht bis zwölf Millionen Kinder solche Kuren durchliefen.  mehr...

SWR2 Glauben SWR2

Geschichte Verschickungskinder und ihr Kampf um Aufklärung

Jahrzehntelang wurden Millionen Kinder in Kuren geschickt. Dort sollten sich die Verschickungskinder erholen. Doch viele wurden systematisch gequält. Von Ulrich Neumann und Philipp Reichert | In Zusammenarbeit mit Report Mainz | Film in der ARD Mediathek: http://x.swr.de/s/verschickungskinderard  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gesellschaft Gewalt gegen Menschen mit Behinderung

Sexuelle, körperliche und psychische Übergriffe: Menschen mit Beeinträchtigung sind zwei- bis viermal häufiger von Gewalt betroffen als andere. Wie kann man sie schützen?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Eine Geschichte von Leid und der Suche nach Anerkennung Heimkind der 60er Jahre

Ein Mann versucht, mit seiner Geschichte klarzukommen. In Erziehungsheimen erlebte er Gewalt und sexuelle Misshandlungen. Doch eine echte Entschädigung bleibt den Opfern verwehrt.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

STAND
INTERVIEW