Forum

Schutz für die Kleinsten – Soll man Kinder gegen Corona impfen?

STAND
MODERATOR/IN
Michael Risel

Michael Risel diskutiert mit
Dr. Christina Berndt, Wissenschaftsjournalistin, Süddeutsche Zeitung
Dr. Steffen Rabe, Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.
Prof. Dr. Ralf Rauch, Leiter der Pädiatrie am Rems-Murr-Klinikum in Winnenden

Audio herunterladen (41,9 MB | MP3)

Für die Wissenschaft ist die Nachricht ein grandioser Erfolg, für viele Familien bedeutet sie Sprengstoff: Die Zulassung des ersten Corona-Impfstoffs für Kinder zwischen fünf und elf Jahren der Firma Biontech durch die Europäische Arzneimittelbehörde steht offenbar kurz bevor [die EMA sprach ihre Empfehlung für die Zulassung nach der Sendung am 25.11.2021 aus] und sorgt bei Eltern für bohrende Fragen:

Soll ich mein Kind impfen lassen, obwohl es sehr wahrscheinlich nicht schwer erkranken wird? Kann man der Impfung vertrauen? Und wenn die Impfkampagne bisher am Trotz und der Unvernunft der Erwachsenen gescheitert ist - müssen es dann jetzt die Kleinsten richten?

Spätfolgen nach Corona-Infektion Was tun gegen Geruchsverlust nach Covid?

Nichts mehr schmecken, nichts mehr riechen – das war lange Zeit ein typisches Begleitsymptom von Covid-19. Welche Erkenntnisse gibt es zu den Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten?  mehr...

Fragen und Antworten Weshalb die STIKO jetzt eine Covid-19-Impfdosis für alle Fünf- bis Elfjährigen empfiehlt

Alle Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren sollen mit einer Dosis des Biontech-Impfstoffs geimpft werden. So lautet die neue STIKO-Empfehlung. Was jetzt wichtig ist.  mehr...

Berechtigte Sorge oder Panikmache? Lauterbach warnt vor "Killervariante" des Coronavirus

In einem Interview am Ostersonntag warnte Karl Lauterbach vor einer möglichen Killervariante des Coronavirus im Herbst. Berechtigte Sorge oder Panikmache?  mehr...

Corona-Langzeitfolgen Das ist über Long Covid bekannt

Wer unter Long Covid leidet, der zeigt noch Wochen nach einer akuten Coronainfektion anhaltende Symptome. Wen trifft es? Und wie kann Betroffenen geholfen werden?  mehr...

Medizin Uniklinik Tübingen entwickelt Corona-Impfstoff für Immungeschwächte

Positives Zwischenergebnis bei der Entwicklung des Tübinger Covid-Impfstoffs für Krebspatienten und immungeschwächte Menschen. Sie können sich nämlich bisher nicht gut gegen Corona schützen.  mehr...

Corona-Infektion Warum infizieren sich manche schneller als andere?

Gene, Blutgruppe oder einfach nur Glück? Woran liegt es, dass manche Menschen nach engem Kontakt mit Infizierten an Corona erkranken und andere nicht?  mehr...

STAND
MODERATOR/IN
Michael Risel