Gespräch

Scholz-Biograph Lars Haider: Der Kanzler ist besonnen, bleibt aber zu oft unverständlich

STAND
INTERVIEW
Philine Sauvageot

Olaf Scholz habe in den Krisen der Gegenwart bislang die Ruhe bewahrt. Das spreche für den Bundeskanzler, sagt der Journalist und Scholz-Biograph Lars Haider in SWR2.

Audio herunterladen (5 MB | MP3)

Der Kommunikationsstil des Bundeskanzlers dagegen sei stark verbesserungsbedürftig, so Haider mit Blick auf die Generaldebatte im Bundestag über den Haushalt der Bundesregierung. Man verstehe zu häufig nicht, was Scholz meine, wenn er spreche.

Das biete auch Oppositionschef Friedrich Merz von der CDU Angriffsmöglichkeiten. Allerdings plagten Merz in Bezug auf die klare Kommunikation ganz ähnliche Probleme wie den Bundeskanzler selbst. Dass Scholz seinen Kommunikationsstil ändern werde, sei kaum zu erwarten.

STAND
INTERVIEW
Philine Sauvageot