SWR2 Glauben

Religion zweiter Klasse – Muslime in Indien

STAND
AUTOR/IN
Margarete und Horst Blümel
REDAKTEUR/IN
Ulrich Pick

Von Margarete und Horst Blümel

Knapp 80 Prozent der indischen Bevölkerung sind Hindus, mehr als 14 Prozent Muslime. Spannungen gab es im Laufe der Jahrhunderte des Zusammenlebens immer einmal wieder. Doch seitdem der Hindunationalismus unter Präsident Modi Auftrieb genommen hat, fühlen sich viele der rund 170 Millionen Muslime wie Bürger zweiter Klasse. Täglich sehen sie sich in Fernsehen und Internet mit Hass und Vorurteilen konfrontiert: Sie seien besonders aggressiv, hätten Verbindungen zu islamistischen Terrorgruppen und wollten Hindu-Frauen heiraten, um sie zu konvertieren.

STAND
AUTOR/IN
Margarete und Horst Blümel
REDAKTEUR/IN
Ulrich Pick