Diskussion

Putins Provokationen – Droht ein neuer Kalter Krieg mit Russland?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (40,6 MB | MP3)

Er droht mit einem Einmarsch in der Ukraine, definiert der NATO „rote Linien“ und sieht seine unmittelbaren Nachbarn als russische Einflusszone – als sei der Kalte Krieg nicht längst vorbei, als hätte es den Untergang der Sowjetunion nie gegeben. 30 Jahre nach dem Ende der UdSSR will Wladimir Putin, so scheint es, das russische Imperium wiederauferstehen lassen. Wie soll der Westen mit der russischen Sehnsucht nach alter Stärke umgehen? Wie gefährlich ist eine eingebildete Großmacht? Michael Risel diskutiert mit Prof. Dr. Jörg Baberowski - Osteuropahistoriker, Humboldt-Universität zu Berlin, Rüdiger von Fritsch - ehem. deutscher Botschafter in Moskau, Katja Gloger, freie Journalistin

STAND
AUTOR/IN