Diskussion

Prophet der Achtsamkeit – Wer war Meister Eckhart?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (41,9 MB | MP3)

„Du musst dich selbst lassen, dann wirst du gelassen“. Was klingt wie eine fernöstliche Lebensweisheit, stammt aus der Feder eines christlichen Mystikers des Mittelalters: Meister Eckhart. Im 14. Jahrhundert war der Erfurter Dominikanermönch einer der meistgelesenen Prediger in Europa. Heute ist er Botschafter von Selbsthilfephilosophie, Achtsamkeits- und New Age-Bewegung mit Millionen Anhängern. Wer war der Mann hinter den griffigen Botschaften, der damals der Häresie bezichtigt wurde? Und sind Meister Eckharts Lehren im 21. Jahrhundert wirklich anwendbar? Gregor Papsch diskutiert mit Prof. Dr. Christine Büchner – Mitglied im Vorstand der Meister-Eckhart-Gesellschaft und Theologin, Universität Würzburg, Apl. Prof. Dr. Dr. Katharina Ceming – Philosophin, Universität Augsburg, Harald-Alexander Korp – Religionswissenschaftler und Achtsamkeitstrainer, Berlin

STAND
AUTOR/IN