STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (5,4 MB | MP3)

„Pictures“ ist ein kreatives Ratespiel: Mit Schnürsenkeln, Bauklötzchen oder kleinen Symbolkarten bauen die Spieler*innen Fotos nach. Jetzt wurde „Pictures“ zum Spiel des Jahres 2020 gekürt.

Es vereine Kreativität mit viel Kommunikation und liege damit im Trend, so Jury-Sprecher Bernd Löhlein. Im SWR2 Interview erklärt er, warum Brettspiele weiter im Trend liegen und warum sie von Computerspielen profitieren und umgekehrt.

Gespräch Brettspiel für die ganze Welt - Wie Klaus und Benny Teuber die Siedler von Catan erfanden

Klaus Teuber hatte 1995 zwar schon einige beliebte Spiele entwickelt, doch erst mit „Catan“ wurde daraus sein Hauptberuf. Sohn Benjamin hatte daran maßgeblichen Anteil.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Royal Flush oder Schachmatt - die Spielwarenbranche im Umbruch

Das Jahr 2020 könnte zum Schicksalsjahr für die Spielwarenindustrie werden: Nach harten Jahren hat sich die Branche im Vorjahr zwar etwas erholt, doch ob der Aufwärtstrend anhalten wird, ist unklar. Händler und Hersteller müssen mit immer neuen Ideen um Kunden kämpfen.  mehr...

SWR2 Geld, Markt, Meinung SWR2

Sophias Spiele Von der Faszination für Würfel, Karten und bunte Steine

Eigentlich wollte Sophia Wagner Geowissenschaftlerin werden, entschied sich dann aber für ihr Hobby: Sie entwickelt Brettspiele. Im Herbst erscheint das Erste auf dem Markt. Von Tim Wiese  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

STAND
INTERVIEW