STAND
AUTOR/IN

Angesichts der Corona-Krise hat sich Regula Venske, die deutsche Präsidentin der Autor*innen-Vereinigung PEN, für ein Grundeinkommen für SchriftstellerInnenn ausgesprochen.

Audio herunterladen (3,3 MB | MP3)

„Uns sind viele Einnahmemöglichkeiten weggebrochen. Viele von uns leben von Lesungen, Workshops und Moderationen“, so Venske im Gespräch mit SWR2. AutorInnen seien Saisonarbeiter, daher könne ein auf sechs Monate befristetes Grundeinkommen Abhilfe schaffen.

„Wir sind immer noch das Land der Dichterinnen und Dichter. Die Politik hat die Bedeutung der Kultur in der Krise wiederholt betont und wir sind frustriert, wenn man die Kultur im Allgemeinen wertschätzt, aber im konkreten Fall den Künstler dann trotzdem darben lässt.“

Freie Autoren würden wegen ihrer besonderen Arbeitsbedingungen nicht durch die Soforthilfe für Solo-Selbstständige unterstützt.

lesenswert mit Denis Scheck Von der Villa in die Werkstatt - Bilder von der "lesenswert"-Produktion

Normalerweise empfängt Denis Scheck seine Gäste für die Sendung "lesenswert" im Palais Biron in Baden-Baden. Aber in den Zeiten der Corona-Pandemie ist wenig normal. Jetzt wird die Sendung in den Werkstätten des SWR produziert. Von dort spricht Denis Scheck über Skype mit sechs Schriftsteller*innen über das Schreiben in Zeiten von Corona.  mehr...

STAND
AUTOR/IN