SWR2 Geld, Markt, Meinung

Party ohne Ende? Clubs zwischen Corona-Blues und Aufbruchstimmung

STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN

Viele Clubs und Discos platzen in diesen Tagen aus allen Nähten.

Audio herunterladen (27,3 MB | MP3)

Zu Beginn des traditionell veranstaltungsreichsten Clubmonats November schauen viele Betreiber*innen optimistisch nach vorn. Doch die Krise hat auch alte Probleme der Branche verschärft: Beschäftigte sind an vielen Orten schwer zu finden, Livemusikstätten klagen über schmale Gewinnmargen. Kann sich die Szene nach der Krise neu erfinden?  

Weitere Themen der Sendung:

  • Schönes neues Nachtleben. Reportage aus Mainz von Michael Herr
  • Wie die Szene mit den aktuellen Herausforderungen umgeht. Gespräch mit Anna Blaich, IG Clubkultur Baden-Württemberg
  • Wie Clubbetreiber ihre Läden während der Schließung auf Vordermann gebracht haben. Autor: Wolfgang Brauer
  • Was das Nachtleben für den Wirtschaftsstandort bedeutet. Gespräch mit Jakob Franz Schmid, Stadtentwicklungsforscher
  • Die Clubszene und die Musikbranche: Symbiose oder Abzocke? Autor: Max Knieriemen

Clubkultur #EndlichWiederBässe — Wie steht es um die Clubs im Südwesten?

Konzerte erleben, Freunde und Freundinnen treffen, die Nacht durchtanzen — all das haben uns Club-Besuche vor Beginn der Corona-Pandemie ermöglicht. Seit über einem Jahr ist das vorbei. Wie geht es weiter für die Szene? Die Reihe #EndlichWiederBässe besucht Clubs in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.  mehr...

Clubszene Kulturzentrum Mainz unterstützt die Musikclubs der Stadt

Mit einer vorbildlichen Aktion unterstützt das Mainzer Kulturzentrum (KUZ) die Mainzer Clubszene. Das KUZ stellt nicht nur die Räume und Biergärten zur Verfügung, sondern bietet auch Unterstützung bei Werbung, Marketing und Technik. Für lang eingesessene Clubs wie das „Schon schön“, das „Caveau“, die „Dorett Bar“ oder „Alexander the Great“ ist diese Hilfe überlebenswichtig.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN