STAND
INTERVIEW

Amazon, Zoom, Facebook: Diese Plattform-Unternehmen seien die großen Pandemie-Gewinner, sagt der Autor Michael Seemann in SWR2, denn die Internetgiganten seien nicht nur Marktführer, sondern „Markbesitzer“.

Audio herunterladen (7 MB | MP3)

Nutzerinnen könnten Bedingungen fordern

Dabei werde deren wirtschaftliche Macht noch zu häufig mit der Plattformmacht dieser Firmen verwechselt, doch die Mechanismen als Marktbesitzer seien „völlig andere“.

Um dagegen anzukommen, könnten sich Nutzerinnen an streikenden Amazon-Mitarbeitenden ein Beispiel nehmen. „Die Nutzer könnten sich zusammenschließen und sagen: Wenn ihr die Verbindung zu uns haben wollt, dann wollen wir die Bedingungen stellen. Das geht aber nicht als Einzelner, da müssten sich größere Gruppen organisieren.“

Michael Seeman ist Autor des Buches „Die Macht der Plattformen. Politik in Zeiten der Internetgiganten“, das im März im Links-Verlag erscheint.

Tagesgespräch EU-Abgeordnete Reintke (Grüne): "Man muss den Druck erhöhen."

Die Vize-Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Europaparlament, Terry Reintke, fordert eine gemeinsame europäische Strategie gegen Falschinformationen und Lügen im Netz. Online-Plattformen sollten außerdem stärker gegen Social Bots und Fake-Profile vorgehen. Die Politik müsse den Druck auf sie erhöhen, verlangte Reintke im SWR2 Tagesgespräch. Die EU-Justizminister treffen sich heute zu einer Videokonferenz, um über Desinformation und Hassreden im Internet zu sprechen.  mehr...

SWR2 Tagesgespräch SWR2

SWR2 Geld, Markt, Meinung Crowdworking - werden wir zu digitalen Tagelöhnern?

Ein paar Bilder beschriften. Oder Datenbankeinträge sortieren. Zwei Beispiele für Mikrojobs im Internet, vergeben von großen Plattformen an sogenannte Crowdworker, für ein paar Cent pro Klick.  mehr...

SWR2 Geld, Markt, Meinung SWR2

Musik Spotify, Deezer & Co: Warum die Vergütung für Musikstreaming verbessert werden muss

Streaming-Plattformen verdienen gut, doch bei den Musiker/-innen kommt kein Geld an. Jetzt gibt es in Deutschland erste Ansätze, die Regeln für Musikstreaming zu ändern.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Social Media Verbot von Tiktok in den USA: Warum steht die Teenie-App in der Kritik?

Auf Tiktok gibt es Likes nicht für Selfies, sondern für möglichst originelle, selbstgedrehte Tanzvideos. Auf den ersten Blick ist die Online-Plattform ein heiterer Zeitvertreib. Doch Datenschützer und Aktivistinnen schlagen Alarm. Auch US-Präsident Donald Trump versucht, alle Geschäfte von Tiktok in den USA verbieten lassen. Geht es nach ihm, soll stattdessen ein US-Konzern das US-Geschäft vom chinesischen Mutterkonzern übernehmen. Was ist dran an der Kritik an Tiktok?  mehr...

STAND
INTERVIEW