Diskussion

Nach dem Fall Schlesinger – Wozu noch öffentlich-rechtlicher Rundfunk?

STAND
AUTOR/IN
Michael Risel

Audio herunterladen (43,4 MB | MP3)

Zu alt, zu teuer, zu links – an heftige Kritik, ob berechtigt oder nicht, sind ARD, ZDF und Deutschlandradio seit Jahren gewöhnt. Doch seit der Affäre um die Ex-Intendantin des rbb, Patricia Schlesinger und dem Korruptionsverdacht beim NDR ist die Sendergemeinschaft angeschlagen. Ob beim Publikum oder in der Politik, immer öfter wird die Frage laut: Was kann und soll öffentlich-rechtlicher Rundfunk heute noch leisten? Michael Risel diskutiert mit Daniel Bouhs - SWR-Redakteur und ehem. Medienjournalist, Michael Hanfel - Medienjournalist, FAZ, Dr. Leonard Novy - Direktor des Instituts für Medien- und Kommunikationspolitik

STAND
AUTOR/IN
Michael Risel